21.12.2017, 10:33 Uhr

UVB Sparkasse Grieskirchen: Klassenerhalt rückt immer näher

Sieg in Wels: Die Freude bei den Volleyballerinnen ist groß. (Foto: Engelberger)

Dank starkem Spiel verwiesen die Damen der UVB Grieskirchen ihre Gegner auf Abstiegsplätze.

GRIESKIRCHEN (jmi). Ein großartiger Coup gelang den Grieskirchner Volleyballern. Bei der letzten Runde im Jahr 2017 mussten sowohl die Damen als auch die Herren der UVB Sparkasse Grieskirchen auswärts in Wels antreten.


Auf und Ab für Herren

Das Herrenteam hatte sich in der 1. Klasse für das obere Play-off qualifiziert und spielte zu Beginn gleich gegen die beiden Welser Teams Supervolleys Wels und WTV. Gegen die gastgebenden Supervolleys gelang den Grieskirchnern ein ungefährdeter 3:0-Auftaktsieg. Doch den WTV-Spielern konnten die Trattnachtaler trotz großem Kampfgeist keinen Satz abnehmen. So mussten sie mit 0:3 die Segel streichen. Die UVB belegt nun im Play-off den zweiten Platz, der reichen würde, um in die 2. Landesliga aufzusteigen.

Souveräner Sieg in Wels

Die Damen trafen im ersten Spiel ebenfalls auf die Supervolleys, mussten sich den Gastgeberinnen nach starkem Spiel jedoch 1:3 geschlagen geben. Im zweiten Spiel ging es gegen Union Waldhausen, einen direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Landesliga. In diesem Spiel zeigten vor allem die beiden Routiniers Claudia Zwickl-#+huber und Conny Manigatterer ein großes Kämpferherz. Die UVB siegte schließlich souverän mit 3:0, konnte somit Waldhausen als auch Bad Zell auf die Abstiegsplätze verweisen und kommt dem Ziel Klassenerhalt immer näher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.