10.04.2017, 09:23 Uhr

Gewerkschaftsschule startet in Grieskirchen

Peter Schoberleitner lädt zu einem Infoabend in die Arbeiterkammer in Grieskirchen. (Foto: ÖGB)

Ein Infoabend bietet erstes Hintergrundwissen zu Politik, Recht, Wirtschaft, Arbeitnehmervertretung und Gesellschaft.

GRIESKIRCHEN. Die Gewerkschaftsschule des Österreichischen Gewerkschaftsbundes bietet eine umfassende Ausbildung für Gewerkschaftsmitglieder. Der für ÖGB-Mitglieder kostenlose Lehrgang startet im September in Grieskirchen.
Zwei Jahre dauert diese Ausbildung, an der zwei Abende pro Woche gelernt wird. Die Themen reichen von Arbeitsrecht, Sozialrecht, Geschichte und Medienkunde bis zu Kommunikation. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Entwicklung der Persönlichkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Förderung der eigenen Stärken. Die AbsolventInnen erarbeiten außerdem selbständig Projekte, die sie in ihrem Arbeits- oder Lebensumfeld umsetzen.

Info-Abend für Interessierte

Für alle, die gern noch mehr über die Gewerkschaftsschule erfahren möchten, gibt es Info-Abende, bei denen sich Interessierte ein genaueres Bild machen können. Der Grieskirchner Info-Abend findet am 26. April, 18.30 Uhr, in der Arbeiterkammer Grieskirchen, Manglburg 22, statt. Weitere Informationen und Anmeldung beim ÖGB Grieskirchen unter 07248/64115-4711 oder per E-Mail an peter.schoberleitner@oegb.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.