Bewegender Moment nach Leidensgeschichte
Killian aus Gaas: Sein Auftritt bei der Wiener Austria

Killians großer Auftritt am Rasen der Wiener Austria: Die Spieler Bright Edomwonyi und Petar Gluhakovic sowie Sportdirektor Ralf Muhr (von links) überreichten ihm ein Leiberl mit Wunschnummer und Namen.
  • Killians großer Auftritt am Rasen der Wiener Austria: Die Spieler Bright Edomwonyi und Petar Gluhakovic sowie Sportdirektor Ralf Muhr (von links) überreichten ihm ein Leiberl mit Wunschnummer und Namen.
  • Foto: Markus Szokasits
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Einen großen Augenblick seines Lebens hatte Killian Marakovits aus Gaas im Stadion der Wiener Austria. Vor dem Anpfiff des Bundesligaspiels gegen Sturm Graz erhielt er am Spielfeldrand von drei seiner Austria-Idole ein Leiberl mit seinem Namen überreicht.

Der Grund: Anfang des Jahres musste sich Killian, Mitglied des Hobbysportvereins Urbersdorf, einer notwendigen und sehr komplexen Operation unterziehen. Es wurden eine Fußgeradestellung und eine Beinachs-Korrektur am linken Bein durchgeführt.

Siebenmonatiger Leidensweg

Ein siebenmonatiger, geduldig ertragener Leidensweg zurück zur Normalität war die Folge. Anfangs war der 15-Jährige mit verschraubtem Metallgerät am Bein bettlägrig, dann waren Krücken seine ständigen Begleiter zu den vielen Kontrollen und Phsyiotherapie-Stunden.

Nachdem die Heilung gut verlief, organisierte der Sportverein zur Aufmunterung den Termin bei Killians Lieblingsmannschaft, der Austria Wien. Sportdirektor Ralf Muhr sowie die Spieler Bright Edomwonyi und Petar Gluhakovic überreichten ihm ein Austria-Leiberl mit Wunschnummer und Namen.

Knapp 40 Urbersdorfer unter der Leitung von Vereinsobmann Markus Szokasits waren im Stadion mit dabei.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.