Erlös des Pinkablues-Festivals
Bluesfans sponsern das Josefinum Eberau

2.000 Euro übergab Bluesvereins-Obmann Sigi Flamisch (ganz links) dem Team der Neuen Mittelschule Josefinum in Eberau.
2Bilder
  • 2.000 Euro übergab Bluesvereins-Obmann Sigi Flamisch (ganz links) dem Team der Neuen Mittelschule Josefinum in Eberau.
  • Foto: Franz Granitz
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Der Neuen Mittelschule Josefinum in Eberau kam der Erlös des heurigen Pinkablues-Festivals zugute, das im Juni im Eberauer Schlosshof stattfand. Sigi Flamisch, Obmann des Veranstalter-Vereins, übergab Direktorin Hildegard Rath einen Betrag von 2.000 Euro. Mit dem Geld werden Sportgeräte und Musikinstrumente angeschafft. Ein neues Schlagzeug sorgte schon bei der Spendenübergabe für die akustische Untermalung.

Weitere 300 Euro erhielt die Feuerwehr Eberau als Spende.

2.000 Euro übergab Bluesvereins-Obmann Sigi Flamisch (ganz links) dem Team der Neuen Mittelschule Josefinum in Eberau.
Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.