St. Michael: Schulkinder verkauften Fair-Süßes

Der Verkauf von Pralinen und Gummitieren brachte 1.390 Euro für die Missio-Aktion ein.
  • Der Verkauf von Pralinen und Gummitieren brachte 1.390 Euro für die Missio-Aktion ein.
  • Foto: Neue Mittelschule St. Michael
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die Klasse 4kd der Neuen Mittelschule St. Michael mit ihrer Religionslehrerin Katharina Stipsits unterstützt die Missio-Jugendaktion mit 1.390 Euro. Das Geld stammt aus dem Verkauf von fair gehandelten Schokopralinen und süß-sauren Gummitieren und kommt Entwicklungsprojekten in Afrika und Südamerika zugute. Auch in ihrer Freizeit waren die Kinder unterwegs, um die Süßwaren zu verkaufen.

Darüber hinaus haben die Schüler und Schülerinnen eine Informationswand zur Aktion und zu den unterstützten Projekten gestaltet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen