Stéfán-Laszlo-Preis für Lisa Wukitsevits

Ihre Bachelor-Arbeit über den Heiligen Martin hat Lisa Wukitsevits aus Heugraben den Stéfán-Laszlo-Anerkennungspreis eingebracht.
  • Ihre Bachelor-Arbeit über den Heiligen Martin hat Lisa Wukitsevits aus Heugraben den Stéfán-Laszlo-Anerkennungspreis eingebracht.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die intensive Beschäftigung mit dem Heiligen Martin hat Lisa Wukitsevits aus Heugraben wissenschaftliche Anerkennung beschert. Die 23-Jährige wurde mit einem der heurigen Stéfán-Laszlo-Anerkennungspreise ausgezeichnet, die von der Diözese Eisenstadt alle zwei Jahre vergeben werden.

Als preiswürdig hat die Jury ihre Bachelor-Arbeit "Biographisches Lernen anhand der Lebensgeschichte des Heiligen Martin von Tours" anerkannt, die Wukitsevits an der Pädagogischen Hochschule in Eisenstadt eingereicht hat. "Ich habe versucht darzustellen, wie Kinder im Unterricht anhand der Lebensgeschichte des Heiligen Martin für ihr eigenes Leben etwas lernen können", erzählt Wukitsevits, die in sechs südburgenländischen Volksschulen als Religionslehrerin unterrichtet.

Was sie selbst am Heiligen Martin fasziniert? "Er hat seine Barmherzigkeit mit Menschen in ganz Europa geteilt und hat sich durch nichts abbringen lassen."

Auf die Spuren des burgenländischen Landespatrons hat sich Wukitsevits heuer auch persönlich begeben. Auf einer Frankreich-Reise hat sie Tours, Amiens und andere Stätten seines Wirkens besucht. "Ich habe mich schon so lange mit der Person Martin beschäftigt. Daher war es ein bewegender Augenblick, als ich in Tours vor seinem Grab gestanden bin."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen