Umstrittene Gemeinderatssitzung nicht mehr umstritten

Kukmirner Gemeinderatssitzung verlief laut Landesregierung rechtmäßig.
  • Kukmirner Gemeinderatssitzung verlief laut Landesregierung rechtmäßig.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Der Auszug der Bürgerliste BMK aus der jüngsten Kukmirner Gemeinderatssitzung hat nicht zum gewünschten Ziel geführt. Die Sitzung, die nach dem Auszug der Mandatare unterbrochen und nach 20 Minuten fortgesetzt wurde, war rechtmäßig. Das hat die Aufsichtsbehörde der Landesregierung nun schriftlich bestätigt.

"Alle nach der Unterbrechung gefassten Beschlüsse sind damit rechtens", erklärt der Kukmirner Vizebürgermeister Werner Kemetter. Die BMK hatte die Sitzung angefochten, weil zunächst nicht mehr die erforderliche Anzahl an Gemeinderäten im Saal war. Eine verspätet eingetroffene SPÖ-Mandatare stellte aber nach der Unterbrechung die Beschlussfähigkeit wieder her.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.