"Zum jungen Dorfwirt": Gerersdorf hat wieder ein Gasthaus

Eröffnung: Daniel Mattanza-Salentinig und Nadine Krautschneider haben das frühere Dorfwirtshaus im Gerersdorfer Ortskern übernommen.
3Bilder
  • Eröffnung: Daniel Mattanza-Salentinig und Nadine Krautschneider haben das frühere Dorfwirtshaus im Gerersdorfer Ortskern übernommen.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Das Dorfwirtshaus in der Gerersdorfer Ortsmitte hat nach fünf ausschanklosen Jahren wieder seine Pforten geöffnet. Unter dem Namen "Zum jungen Dorfwirt" sind Daniel Mattanza-Salentinig und Nadine Krautschneider nun hier als Gastronomen tätig.

Die Speisekarte umfasst viele kulinarische Klassiker von Rindsuppe über Schnitzel-Variationen und Vanillerostbraten bis zum Jägerpfandl. Dazu kommen bunte Einsprengsel wie Tafelspitzsulz, Gemüse-Couscous oder Panna Cotta.

Die beiden "jungen Dorfwirte" haben mittwochs bis samstags zu Mittag und am Abend geöffnet, sonntags von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen