17.10.2014, 01:00 Uhr

Der Frühschoppen im Heim dauerte bis in den Abend

In Heim und Garten herrschte beste Kirtagsstimmung. (Foto: ÖJAB)
Beim Kirtag im Güssinger Pflegeheim St. Franziskus war ausreichend Gelegenheit zur gemütlichen Begegnung. Die Kirtagmusi spielte fleißig auf, die Kellnerinnen versorgten alle in Haus und Garten mit Speis und Trank. Das reichhaltige Angebot an Torten und Mehlspeisen fand regen Zuspruch. Dazu erfreute die Volkstanzgruppe Glasing mit ihren Darbietungen.

Heimleiterin Elisabeth Muhr konnte viele Gäste begrüßen. Monika Schüssler, neue Geschäftsführerin des Heimbetreibers Jungarbeiterbewegung, bekannte: „Ich bin zum ersten Mal beim Franziskuskirtag hier und bin beeindruckt von den vielen Menschen.“

Pater Anton Bruck sagte zum Abschluss des Festgottesdienstes: „Seit dem Portiunkolafest haben wir den elften Kirtag in der Stadtpfarre Güssing. Inzwischen können wir das Feiern schon.“

Erst am Abend klang der Franziskuskirtag aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.