03.09.2014, 16:56 Uhr

Neustift hat neues Dorfzentrum

Bgm. Franz Kazinota, Hans Niessl, Verena Dunst und Vbgm. Gerald Weber vor dem neuen Neustifter Gemeindezentrum. (Foto: Büro Dunst)
Mit dem neuen Dorfzentrum hat die Gemeinde Neustift bei Güssing eine Investition in ihre eigene Zukunft getätigt. Aus dem ehemaligen Gasthaus Wechsler ist ein moderner Treffpunkt für alle Neustifter entstanden, der vom Gasthaus bis zum Turnsaal so ziemlich alles ist.

"Die Lebensqualität im Dorf ist dadurch wieder ein Stück gewachsen", lobte Landeshauptmann Hans Niessl bei der Eröffnung. "Das Zentrum ist die Basis des Zusammenlebens in Neustift und eine wertvolle Grundlage für ein Miteinander der Generationen", ergänzte Dorferneuerungslandesrätin Verena Dunst.

Das neu adaptierte Gebäude enthält ein verpachtetes Wirtshaus, einen Saal für bis zu 150 Personen, neue Sanitäranlagen, behindertengerechte Zugänge und einen zweiten Veranstaltungssaal im Keller.

"Auch die Vereine haben nun einen bestens geeigneten Treffpunkt", freut sich Bgm. Franz Kazinota.

Über 450.000 Euro hat die Gemeinde in das Projekt gesteckt. Möglich wurde die Investition durch den Verkauf der alten Volksschule an die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und eine Förderung der Landesregierung in der Höhe von rund 30.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.