27.11.2017, 22:50 Uhr

Serie "Unsere Jubilare": Maria Muik aus Sulz

Blumen, spazieren, radeln, kochen, backen: Maria Muik, kürzlich 80 geworden, führt ein sehr aktives Leben.

80 Jahre und kein bisschen müde: "Ich bin keine Stubenhockerin"

Mit dem sprichwörtlichen stillen Kämmerlein gibt sich Maria Muik nicht zufrieden. Die Sulzerin, die kürzlich ihren Runden gefeiert hat, ist eine ausgesprochen aktive 80erin.

Aktive Pensionistin

"Ich gehe jeden Nachmittag spazieren, im Sommer fahre ich jeden Tag mit dem Rad bis Gamischdorf oder am Radweg entlang des Zickenbachs", erzählt Muik. Küchengarten und Blumen halten sie ebenfalls in Bewegung. "Ich will mich nicht jeden Tag vor den Fernseher setzen, ich bin keine Stubenhockerin", sagt sie selbstbewusst.

Das war schon ihr ganzes Leben so. Mit ihrem Mann, der vor 31 Jahren verstorben ist, hat sie eine kleine Landwirtschaft geführt. "Wir haben Rinder gehabt, später Schweine", erzählt Muik. Die Arbeit ging ihr nie aus.

Vier Reisen zum Geburtstag

Aktivität spiegelt sich auch in den Geschenken wider, die ihr ihre vier Kinder zum 80. Geburtstag gemacht haben. Je eine gemeinsame Tagesreise für das Jahr 2018 haben sie ihr zugesagt. "Auf diese Weise komme ich nächstes Jahr zur Gartenbaumesse nach Tulln, zum Grünen See in die Obersteiermark, auf die Riegersburg und nach Bad Aussee", übt sich Muik in Vorfreude.

Acht Enkelkinder

Dass auch die acht Enkelkinder zum 80er gratuliert haben, ist selbstverständlich. "Mir macht es Freude, wenn ich für sie kochen oder backen kann", erzählt Muik. Ihre Geburtstagstorten, Kuchen, Kekse und Mehlspeisen sind heiß begehrt. Und nachdem sie gerne mit Hand anlegt, war sie auch beim Weihnachtsbasteln der Sulzer Senioren dabei. "Wir haben Engelsfiguren mit Zapfen, Kugeln und Weihnachtsschmuck dekoriert."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.