Eine andere Welt - beim Staatsempfang live dabei.... Die YOG 2012 machts möglich!

Verteidigungsminister Norbert Darabos, LH Günther Platter, ÖOC-Präsident Jacques Rogge, Bundespräsident Heinz Fischer, BGM Christine Oppitz-Plörer, Bundeskanzler Werner Fayman und LH-Stv. Hannes Gschwentner mit einer Abordnung der Bundesmusikkapelle Wilten.
19Bilder
  • Verteidigungsminister Norbert Darabos, LH Günther Platter, ÖOC-Präsident Jacques Rogge, Bundespräsident Heinz Fischer, BGM Christine Oppitz-Plörer, Bundeskanzler Werner Fayman und LH-Stv. Hannes Gschwentner mit einer Abordnung der Bundesmusikkapelle Wilten.
  • hochgeladen von Sports Blogger

Neben Bundespräsident Heinz Fischer, Bundeskanzler Werner Faymann und Minister Norbert Darabos als Vertreter für die Republik Österreich waren auch Fürst Albert von Monaco und Prinz Willem Alexander von Holland für die Eröffnung der Ersten Olympischen Jugendwinterspiele nach Innsbruck gekommen.

Vorab der Offiziellen Eröffnungsfeier am Abend gab es im Riesensaal der Innsbrucker Hofburg einen Head of States Empfang am Nachmittag. Mitglieder sämtlicher internationaler Olympischen Komitees mit ihrem Präsidenten Jacques Rogge und seinem Stellvertreter Thomas Bach, aber auch Vertreter der Tiroler Politik wie LH Günther Platter, LH-Stv. Hannes Gschwentner, Landtagspräsident Herwig van Staa, Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer und auch zahlreiche Landesräte kamen zu dieser Feierstunde in der Hofburg zusammen. Ich als Spogger durfte unseren LH-Stv. Hannes Gschwentner begleiten und in eine vollkommen andere Welt eintauchen.

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, bei einem solchen Ereignis einmal selbst dabei sein zu dürfen. Nicht nur dem Bundespräsidenten direkt gegenüber zustehen und einem Minister vorgestellt zu werden, sondern auch noch Seite an Seite mit Prinz Willem Alexander und Fürst Albert auf den Einzug von Präsident Fischer zu warten ist etwas ganz Besonderes.

Einfach wie im Fernsehen - wie man es aus Nachrichten kennt:
Mit Ankunft der Vertreter der Königshäuser und des Präsidenten stieg die Nervosität im Saal, aber auch das Aufgebot an Sicherheitskräften und Bodyguards gewaltig. Alles im Blick und einen Knopf im Ohr - wie man sich einen Bodyguard vorstellt....

Viel Zeit zum beeindruckt sein blieb aber nicht. Die Eröffnungsfeier am Bergisel rückte immer und immer noch schneller näher....

Ein wirklich tolles Erlebnis, welches ich nicht so schnell vergessen werde.
YOG und der Aktion Spogger sei Dank ;-) Hier ein paar Impressionen:

Spogger 2012 findest du auch auf Facebook:
www.facebook.com/spogger2012

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen