Ausbildung
Zillertaler Tourismusschulen: Genuss auf allen Ebenen

Beim Nightrace in Schladming arbeitet der Service auf Hochtouren.
3Bilder
  • Beim Nightrace in Schladming arbeitet der Service auf Hochtouren.
  • Foto: Zillertaler Tourismusschulen
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

Ob es darum geht, neue Drinks zu kreieren, eine Fachjury mit süßen Bäckerein zu verzaubern oder beim Megaevent Nightrace in Schladming anzupacken, die SchülerInnen der Zillertaler Tourismusschulen stehen immer in der ersten Reihe.

Unter der Schirmherrschaft des französischen Sternekochs Jean-Luc Bourdin schrieb das französische Kulturinstitut Wien Anfang dieses Schuljahres für alle Berufsbildenden Höheren Schulen den österreichweiten Pâtisserie-Wettbewerb „Le macaron d’or“ aus. Zwischen Oktober 2019 und März 2020 hatten alle teilnehmenden Schulen die Aufgabe, „ein Dessert zu kreieren, das schmeckt, schön für die Augen ist und eine Verbindung zu einem frankophonen Land hat“.
Da die Pâtisserie einen Bezug zu einem frankophonen Land sowie einen französischen Namen haben musste, hatten die Zillertaler die Idee, an diesem Wettbewerb in Form von Zweierteams aus Pâtisserie und Französisch teilzunehmen. Mit großem Engagement und viel Kreativität machten sich die SchülerInnen ans Werk und kreierten süße Köstlichkeiten der frankophonen Welt unter Einbeziehung regionaler Produkte des Zillertals und Tirols.
Anfang Juni gab das „Institut Français“ die Gewinner des Bewerbes bekannt – zur großen Freude erfuhren die Zillertaler, dass ihre SchülerInnen mit ihren Dessertkreationen drei Mal Gold geholt hatten und als Sieger aus dem Bewerb hervorgegangen sind.
« Chapeau » für diese großartige Leistung und die Begeisterungsfähigkeit für die Pâtisserie und frankophone Kultur.

Coole Drinks

Mit ausgezeichneten Leistungen absolvierten die SchülerInnen der Klasse 2 AL die Prüfung zum Jungbarkeeper.
Die phantasievollen Eigenkreationen sowie die fachliche Kompetenz von Seiten der KandidatInnen überzeugten auch im heurigen Schuljahr die prüfenden Lehrpersonen Christoph Gredler BEd sowie FOL Karl Petter.
Fachvorstand Mag. Peter Dornauer, der Vorsitzende der Prüfungskommission, und FOL Karl Petter, der Ausbildner des Lehrganges, blicken stolz auf das fachliche Know-how der SchülerInnen und gratulieren zur erfolgreichen Teilnahme.

Feel the Night

Als eines der alljährlichen Highlights im Eventkalender des fachpraktischen Unterrichtes hatten die Zillertaler Tourismusschulen auch im heurigen Jahr die Ehre, beim spektakulären Nightrace auf der Schladminger Planai mitzuwirken. Im heurigen Jahr durften die Schülerinnen und Schüler im VIP-Bereich der Hohenhaus Tenne ihr Können unter Beweis stellen und die zahlreichen Gäste von ihrer Professionalität und Gastlichkeit überzeugen.
„In Schladming 'on top' vor einer Kulisse mit mehr als 45.000 Skifans zu arbeiten und den Hexenkessel hautnah mitzuerleben, das war ein besonderes Erlebnis. Während der abwechslungsreichen Arbeiten im WM-Saal der Tenne konnten wir sogar so manches prominente Gesicht erblicken und ein paar Worte mit den Stars wechseln. Vielen lieben Dank für diese tolle Erfahrung!“, waren die SchülerInnen begeistert.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen