22.11.2017, 09:00 Uhr

Christkindlmarkt mit Regionalbezug

Seit 24 Jahren findet der Kirchbacher Christkindlmarkt am Marienfeiertag 8.Dezember am Dorfplatz statt

Der Kirchbacher Christkindlmarkt am Dorfplatz steht seit jeher unter dem Motto „Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit“.

KIRCHBACH (jost). Der Advent steht unmittelbar bevor, und damit auch in unserer Region die Tradition der verschiedenen Advent- und Christkindlmärkte.
Seit nunmehr 24 Jahren veranstalten die Mitglieder der Obergailtaler Trachtengruppe Kirchbach ihren örtlichen Christkindlmarkt am Feiertag „Maria Empfängnis“, also am 8.Dezember.
Obfrau Veronika Themeßl-Huber: „Bei uns stehen keineswegs Umsatz oder Gewinn im Mittelpunkt, sondern unsere Veranstaltung wird getragen von Gemeinsamkeit, Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit. Der Erlös aus Handarbeiten, Gebasteltem, Keksen, Getränken usw. wird für wohltätige Zwecke innerhalb unseres Gemeindegebietes verwendet.“
Der Startschuss zum Kirchbacher Christkindlmarkt wurde anno 1993 durch Lotte Dollinger, Erika Grunwald und Marlene Nemas gegeben. Chronistin Nemas erinnert sich: „Die Anfänge waren bescheiden. Wir stellten einen etwa 20 Meter langen, beleuchtetenTannenkranz her, den wir am Dorfplatz, an der Fassade vom ‚Brugger Stadl‘, montiert haben. Ausserdem wurden von den Frauen der Trachtengruppe etwa 40 kleine Weihnachts-Engerln aus Spitzenstoff gebastelt, die als Christbaumschmuck gleich reißenden Absatz fanden.“
Und Erika Grunwald ergänzt: „Für Glühwein, Tee und Kekse stellten wir einen ganz einfachen Küchentisch hin, das war überaus gemütlich und kommunikativ.
Der Gemischte Chor Kirchbach wurde damals gegründet und hat bei unserem ersten Christkindlmarkt sein Debüt gegeben.“
Nach diesem gelungenen Start hat sich das Markt-Angebot im Laufe der Jahre erweitert. „Immer mehr Bauern aus der Umgebung trugen mit ihren regionalen landwirtschaftlichen Produkten zur Positionierung unserer Veranstaltung als beliebten Fixpunkt der Advent-Veranstaltungen bei“, erzählt Langzeit-Trachtenträgerin Bibiana Wassertheurer aus Treßdorf.
Angesprochen auf die Vielzahl der Produkte des Kirchbacher Christkindlmarktes, erklärt Schriftführer Karl Themeßl-Huber: „Innerhalb der gesamten Trachtengruppe Obergailtal ist die Ortsgruppe Kirchbach, die es seit 1981 gibt, mit aktuell etwa 120 Mitgliedern sehr stark, daher entstehen hier auch laufend gute Ideen, und viele geschickte Hände tragen zum Gesamterfolg unserer Veranstaltung bei. Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich dafür bei allen Mitwirkenden, Sängern und Musikern herzlich bedanken.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.