20.10.2016, 16:00 Uhr

Martin Auer in der Stadtbibliothek

(Foto: Gaby Mörtl)
HERMAGOR. Zum dritten Mal fand heuer wieder die Atkion „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ statt. Aus diesem Anlass lud die Stadtbibliothek Hermagor den Kinder- und Jugendbuchautor Martin Auer ein. Der 1951 in Wien geborene Schriftsteller war lange als Schauspieler, Dramaturg und Musiker tätig und veröffentlichte 1986 sein erstes Kinderbuch, seither sind über 46 Bücher erschienen.

Großer Andrang

Die insgesamt 80 Kinder der ersten und zweiten Klassen waren sofort begeistert bei der Sache, als Martin Auer seine Bücher und Geschichten nicht nur vorlas, sondern auch spielte, rezitierte, fabulierte und sang. Immer bezog der die jungen ZuhörerInnen auch mit ein, was die Lesung besonders lebendig und auch kurzweilig machte. Martin Auer, schon dreimal mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet, hat in seinem Bücherkoffer und in seinem Kopf für jede Altersgruppe etwas, von den Volksschulkindern bis zur Maturaklasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.