Nachbarschaftszentren
Der Nachbar hilft auch in der Krise

Wer zu Hause niemanden zum Reden hat, kann sich unter der Telefonnummer 01/512 36 61 36 00 Hilfe holen.
2Bilder
  • Wer zu Hause niemanden zum Reden hat, kann sich unter der Telefonnummer 01/512 36 61 36 00 Hilfe holen.
  • Foto: Adam Nieścioruk on Unsplash
  • hochgeladen von Michael J. Payer

Unter dem Titel #wirfürwien bieten die Nachbarschaftszentren Unterstützung für Hilfesuchende an.

HERNALS. Mit der Nachbarschaftshilfe der Nachbarschaftszentren möchte das Wiener Hilfswerk so viele Menschen wie möglich aus der Risikogruppe sowie deren Angehörige erreichen. Das Hilfsangebot reicht vom Besorgungsdienst bis hin zu telefonischen Gesprächsdiensten.

Zusammenhalt

In Krisenzeiten sind Nachbarschaftshilfe und Zusammenhalt gefragt. Der Besorgungsdienst sichert älteren Menschen und gefährdeten Personen aus Risikogruppen (Anmerkung: 65+, Autoimmunerkrankungen, schwere Vorerkrankungen) die Versorgung mit Lebensmitteln und notwendigen Medikamenten, der telefonische Gesprächsdienst wirkt Vereinsamung entgegen und knüpft nachbarschaftliche Kontakte.

"Mit dem Besorgungsdienst und dem telefonischen Gesprächsdienst leisten die Zentren einen Beitrag dazu, nachbarschaftliche Kontakte herzustellen und aufrechtzuerhalten sowie Personen aus der Risikogruppe bei der Bewältigung des Alltags zu unterstützen", betont Eva Bertalan, Leiterin des Nachbarschaftszentrums 17 in Hernals. Die Hilfe soll für betroffene Menschen schnell und unbürokratisch erreichbar sein. Alle zehn Nachbarschaftszentren in Wien nehmen Anfragen für den Besorgungsdienst telefonisch entgegen. Die Helfer erledigen in Notfällen notwendige Einkäufe von Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln sowie die Abholung von Medikamenten. Für Menschen mit einer bestätigten Infektion oder mit Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus kann der Besorgungsdienst allerdings nicht angeboten werden.

Gegen Vereinsamung

Die Isolation alleinstehender Menschen kann zu Einsamkeit führen und Unsicherheiten auslösen. Die zehn Nachbarschaftszentren organisieren daher neben den Besorgungsdiensten auch telefonische Gesprächsdienste für Personen, die niemanden zum Reden haben und eine Ansprechperson suchen. Unter dem Motto #wirfürwien können sich Hilfesuchende und freiwillige Helfer unter 01/512 36 61 36 00 oder per E-Mail an nz17@wiener.hilfswerk.at an das Nachbarschaftszentrum wenden.

Zentren sind geschlossen

Die Nachbarschaftszentren, die von der Stadt Wien gefördert werden, haben als Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus vorerst bis 13. April geschlossen. Die Gruppentreffen, Workshops und Veranstaltungen sind in diesem Zeitraum abgesagt.

Kontakt und Info

Hilfesuchende und freiwillige Helfer können sich unter der Telefonnummer 01/512 36 61 36 00 melden. Mails bitte an nz17@wiener.hilfswerk.at
Allgemeine Infos gibt es unter: www.nachbarschaftszentren.at
www.facebook.com/Nachbarschaftszentren.Wiener.Hilfswerk

Wer zu Hause niemanden zum Reden hat, kann sich unter der Telefonnummer 01/512 36 61 36 00 Hilfe holen.
Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.
1 4

Spiel, Spaß und Action
BezirksZeitung lädt zur Riesenwuzzler-Tour

Sechs Termine, sechs Bezirke und jede Menge Spaß bietet die Riesenwuzzler-Tour allen Sportbegeisterten. WIEN. Das Runde muss ins Eckige: Am 21. Mai startet in Hietzing die Riesenwuzzler-Tour der BezirksZeitung. Dabei kann man selbst in die Rolle einer Fußballerin oder eines Fußballers in einem überdimensionalen Wuzzler schlüpfen und die eigene Mannschaft zum Sieg führen. Kleine und große Kicker willkommenOb als Familie oder Firma, mit Freundinnen, Freunden oder Vereinskolleginnen und -kollegen:...

3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
2

Pink Skyvan Gewinnspiel
Wir verlosen 2 Gutscheine für einen Fallschirmsprung

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den haben wir das perfekte Abenteuer parat! Wir verlosen zwei Fallschirmsprünge bis zu 90 kg. Also einfach zu unserem  Wien-Newsletter anmelden und schon nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Grenzenlose Freiheit in 4000m Höhe, das Gefühl schwerelos zu sein und natürlich der Nervenkitzel der damit verbunden ist - was eignet sich also besser als ein Fallschirmsprung mit der Pink Skyvan? Wer schon immer einmal einen Fallschirmsprung machen wollte,...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.