Herzogenburg
"Auf Wiedersehen, Sommer!" - Nachsommerfest in der Gartenwerkstatt Nentwich

Sofia, Luisa, Gloria und Karin Weissenböck.
11Bilder
  • Sofia, Luisa, Gloria und Karin Weissenböck.
  • Foto: Gschnitzer
  • hochgeladen von Barbara Gschnitzer

Jutta und Martin Nentwich luden zum Nachsommerfest in die Gartenwerkstatt in Herzogenburg.

HERZOGENBURG (bg). In der Gartenwerkstatt Nentwich wurde der Ausklang des Sommers würdig gefeiert und präsentiert. Ein vielfältiges Programm über mehrere Tage, bot den Gästen nicht nur eine Fülle an kreativen Ideen, man konnte auch selbst Hand anlegen beim Binden von herbstlichen Türkränzen. Die Band „08/16“ spielte auf und am Sonntag wurde den „Kunden der Zukunft“, so Martin Nentwich, am Familien-Spaß-Tag ein abwechslungsreiches Programm geboten. Christine Langer verwandelte geschickt Anna Freistetter in einen Schmetterling und Luisa Weissenböck konstruierte ein Blumengebilde. Die perfekte Gelegenheit für Mama Karin Weissenböck, um sich eine Erfrischung zu genehmigen. Jutta und Martin Nentwich selbst sorgten für das leibliche Wohl der Gäste, während Alexandra Starkl und ihre Kolleginnen kunstvolle Arrangements aus der Farbenpracht des Herbstbeginns zauberten. Inspiriert von den vielen Gestaltungsmöglichkeiten, gönnten sich Petra Gerstenmaier und ihre Freunde eine kurze Pause im Outlet-Store auf der Couch. „Bei uns kann man sich gut beraten lassen, vieles ausprobieren, anfassen und am besten gleich mitnehmen“, so Floristin Julia Burger. So bekam die Herbstdeko für den Tisch prompt einen neuen Besitzer. Der Sommer geht nun zu Ende in der Gartenwerkstatt, aber man darf sich auf die kommenden Events freuen.

Autor:

Barbara Gschnitzer aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen