Anschlag auf Auto des Bürgermeisters

Große Wucht: Die Splitter der Heckscheibe waren im gesamten Innenraum bis zum Fahrersitz verteilt.
2Bilder
  • Große Wucht: Die Splitter der Heckscheibe waren im gesamten Innenraum bis zum Fahrersitz verteilt.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Holzmann

Beim Altlengbacher Sportfest demolierten Unbekannte das Auto von Bürgermeister Wolfgang Luftensteiner. Die Polizei glaubt an eine gezielt Tat.

ALTLENGBACH (mh). Bürgermeister Wolfgang Luftensteiner (SP) traute seinen Augen nicht, als er Freitagnacht vom Sportfest des SV Altlengbach nach Hause fahren wollte. Unbekannte Täter hatten direkt vor dem Festgelände die Heckscheibe seines Autos zertrümmert.

Gezielte Aktion
"Das Einschlagen muss ein Wahnsinnskraftakt gewesen sein. Die Scheibe war bombiert und hat sogar Hagel ausgehalten", sagt Luftensteiner. Dass es sich um eine gezielte Aktion handelte, bestätigte auch die Altlengbacher Polizei: Das Auto des Bürgermeisters war als einziges in einer Reihe von zwölf geparkten Fahrzeugen beschädigt worden und ist den meisten Altlengbachern bekannt. "Das ist für mich ein unfassbarer Akt“, reagiert Luftensteiner schockiert. „Ich weiß, dass ich mit meiner geraden Linie und als einziger SP-Bürgermeister in der Region vielen nicht ins Konzept passe, aber mit Gewalt löst man kein Problem.“

Hoffentlich nur Einzelattacke
Natürlich mache das nachdenklich: "Der eine Bürgermeister wird angeschossen, der andere kriegt ein 'Mon Chéri', dem nächsten wird das Auto demoliert." Sportvereinsobmann Andreas Fisselberger bedauerte den Vorfall und entschuldigte sich noch in der Nacht. Die Polizei bittet um Hinweise eventueller Augenzeugen unter 0591 333 161.

Große Wucht: Die Splitter der Heckscheibe waren im gesamten Innenraum bis zum Fahrersitz verteilt.
 Wolfgang Luftensteiner (SP) vermutet politische Motive hinter der Attacke
Autor:

Michael Holzmann aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.