Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach
Nach der Lehre auf dem Weg nach ganz oben

Florian Hameder ist derzeit in der Filiale in Traismauer tätig.
3Bilder
  • Florian Hameder ist derzeit in der Filiale in Traismauer tätig.
  • Foto: Werilly
  • hochgeladen von Bianca Werilly

Lehre mit Matura: Florian Hameder startet im Oktober den nächsten Schritt um die Karriereleiter zu erklimmen.

HERZOGENBURG (bw). Florian Hameder war der erste Lehrling der 2014 neugegründeten Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach Bank AG. Von 2015 bis 2018 absolvierte er seine Ausbildung zum Bankkaufmann in der Filiale in Herzogenburg. Heute hat der 20-Jährige auch seine Matura in der Tasche und große Pläne für die Zukunft, wie er im Interview mit den Bezirksblättern verrät.

Bezirksblätter: Wann kam der Entschluss eine Lehre zu absolvieren und keine weiterführende Schule? 
Florian Hameder: Ich fasste den Entschluss eine Lehre zu beginnen, da ich nach der Schulpflicht sofort in das Berufsleben einsteigen wollte. Mit dem System Lehre mit Matura habe ich mir die Möglichkeit offen gehalten einen Maturaabschluss zu bekommen und ein weiterführendes Studium zu absolvieren.

Wieso haben Sie sich für die Lehre zum Bankkaufmann entschieden? 
Wirtschaftliche Zusammenhänge haben mich immer schon interessiert, ebenso wie der Umgang mit Menschen und mit diesen zu kommunizieren. Beides konnte ich mit der Lehre zum Bankkaufmann sehr gut verbinden.

Was zählte während der Lehre zu Ihren Tätigkeiten und welche Arbeiten führen Sie jetzt aus?
Während meiner Lehrzeit wurde ich in alle Bereiche des Front- und Middle-Office Bereiches einer Bank eingearbeitet. Im Rahmen von Job-Rotation konnte ich Erfahrungen im Schaltergeschäft, bei Kundenterminen im Zuge von Finanzierungs- und Veranlagungsgesprächen sammeln. Derzeit absolviere ich die letztenZertifizierungen zum ausgebildeten Kundenbetreuer.

Welche Eigenschaften sollte jemand mitbringen, der sich für einen Lehrberuf als Bankkaufmann/frau entscheidet?
Meiner Meinung nach sind die wichtigsten Eigenschaften Zahlenaffinität sowie Kontaktfreudigkeit und charismatisches Auftreten, denn das Erscheinungsbild beim Erstkontakt mit dem Kunden ist sehr wichtig.

Was macht Ihnen in diesem Job am meisten Spaß?
Die Abwechslung die der Beruf mit sich bringt. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen und Kunden. Als Ansprechperson für die Kunden zur Verfügung zu stehen, um sich z.B. den Traum eines eigenen Heims zu verwirklichen.

Wieso haben Sie sich dazu entschlossen die Matura zu machen? 
Die Hauptbeweggründe waren bessere berufliche Chancen zu bekommen sowie die Möglichkeit ein Studium zu absolvieren.

War es stressig Job und Matura zu kombinieren?
Parallel zu arbeiten und zu lernen war sehr anspruchsvoll – man muss davon überzeugt sein, dass langes Feiern und das Treffen von Freunden zweitrangig hinter dem Ziel des beruflichen Werdeganges zu sehen sind. Letztendlich konnte ich aber alles sehr gut „unter einen Hut bringen“.
 
Gibt es einen bestimmten Karriereweg den Sie gerne einschlagen würden?
Durch Absolvieren meines Studiums Unternehmensführung an der IMC Krems, welches ich im Oktober beginnen werde, erhoffe ich mir in weiterer Folge Führungsverantwortung in der Sparkasse Herzogenburg übernehmen zu können.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen