10.09.2014, 07:55 Uhr

St. Pöltner Gemeinderat im Reich der Modernen Kunst

ST. PÖLTEN (red). "Für einen Politiker ist es schwer, bei einer Vernissage nach diesen beiden Vorrednern zu sprechen. Aber wenigstens darf ich dann das Buffet eröffnen", hielt Robert Bruckner in Vertretung von Bürgermeister Matthias Stadler im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung "Frisch aus Oberösterreich" im Dokumentationszentrum für Moderne Kunst in Niederösterreich fest. Vor dem Gemeinderat waren Leopold Kogler, Präsident des Landesverbands der NÖ Kunstvereine, und Landesmuseums-Direktor Carl Aigner mit der Begrüßung der anwesenden Gäste und der Einführung in die Schau, die Werke von Lena Göbel, Manfred Hebenstreit und Maria Moser präsentiert, am Wort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.