Eigener Pool oder Freibad

Foto: Elisabeth Grassler
2Bilder

REGION. Wenn im Februar die ersten Prospekte mit Pools im Postkasten stecken, dauert es nicht mehr lange bis zur Badesaison. Jedes Jahr aufs Neue stellen sich viele die Frage, sollen wir heuer doch einen Pool kaufen bzw. einbauen lassen? Vieles spricht dafür aber auch einiges dagegen. Ein Pool kostet viel Geld und braucht auch Pflege. Ein Freibad befindet sich oft in nächster Nähe, da heißt es einfach nur hinfahren, reinspringen und Spaß haben. Die Familienkarte oder der Einzeleintritt sind ein kleiner Beitrag für einen sogenannten Kurzurlaub. So gesehen ist ein Freibad eine Erholungsoase für den Besucher. Die vor Ort befindlichen Gastronomen verwöhnen noch dazu.
Der Pool zu Hause ist natürlich sehr bequem, wenn er im eigenen Garten, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit, zur Verfügung steht.

Poolpartys

Sicher ist es lustig, wenn die ganze Familie, die Nachbarn, die Verwandten kommen, um zu baden, dann noch ein Gläschen Wein getrunken wird und die lauen Sommernächte genossen werden.
Sommerfeste werden gefeiert und eine kurze Abkühlung im kalten Nass bringt gleich wieder den Kreislauf in Schwung. Für all diejenigen, die weit entfernt vom Schwimmbad wohnen und deren Kinder keine Möglichkeit haben, dort hinzukommen, ist es sicher eine tolle Alternative.

Dauereinsatz

Durchschnittlich ist ein Pool ohne Überdachung von etwa Mai bis Anfang September im Dauereinsatz, dann geht es aber wieder in die Winterruhe.
Das Wasser muss ausgelassen werden, eine Überdachung oder eine Plane darüber befestigt und alles weggeräumt werden …

Putzen & einlassen

... und im Frühjahr die gleiche Prozedur wieder, alles muss geputzt und frisch eingelassen werden, oft durch den Hydranten, kann aber auch durch den Gartenschlauch erfolgen. Chlortabletten müssen besorgt und der PH-Wert muss regelmäßig gemessen werden, um das „Umfallen“ des Wassers zu verhindern, naja, das ist eine ganze Liste. Fazit: Jeder für sich sollte sich überlegen, was will ich wirklich? Und ist es mir so viel Geld wert, habe ich den Platz in meinem Garten, möchte ich mich wirklich mit dieser Arbeit auseinandersetzen oder mache ich es mir einfacher und bequemer und fahre ins nächste Freibad?

Foto: Elisabeth Grassler
Foto: Elisabeth Grassler
Autor:

Elisabeth Grassler aus Horn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.