Katholischer Familienverband
LEIHOMAS für Kinderbetreuung dringend gesucht

Leihomas sind sehr beliebt
3Bilder
  • Leihomas sind sehr beliebt
  • Foto: Wolfgang Zarl
  • hochgeladen von H. Schwameis

Katholischer Familienverband sucht dringend LEIHOMAS für Kinderbetreuung

"Gerade die Kinderbetreuung durch die Großeltern ist auf so vielen Ebenen durch keine andere zu ersetzen: sie verbindet Jung und Alt, sie kann ganz flexibel gestaltet werden und alle Beteiligten profitieren von der Lebenswelt bzw. der -erfahrung voneinander", sagt Bettina Furley, Geschäftsführerin des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten.

So verwundere es nicht, dass der Familienverband seit 2002 gerade dieses Erfolgsrezept in der Kinderbetreuung, das für alle eine Win-Win-Situation bedeute, indem sie auch älteren Menschen eine sinnvolle Tätigkeit im Alter bzw. in der Pension ermöglicht, durch die Etablierung eines Omadienstes umgesetzt hat.

Seitdem war der Omadienst stetig am Wachsen, immer mehr Menschen wünschen sich eine Leihoma zur Kinderbetreuung, um Beruf und Familie in ihrem Alltag bestmöglich vereinen zu können. Denn nicht jeder habe die Oma oder den Opa in der Nähe. Auch Organisationen wie Frühe Hilfen oder das Entlassungsmanagement der Kliniken nehmen das Angebot des Omadienstes immer wieder in Anspruch.

Im Bezirk neu durchstarten

Corona-bedingt war der beliebte Omadienst zuletzt schwierig, daher wolle man jetzt im Bezirk umso mehr durchstarten, so Furley.

Furley: "Haben wir auch Ihre Neugierde geweckt? Suchen auch Sie eine erfüllende Tätigkeit, die vielfältig und voller bereichernder Momente und flexibel gestaltbar ist? Dann bewerben Sie sich und werden Leihoma beim Familienverband. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!"

Familienverband der Diözese St. Pölten
Kontakt Omadienst: Alexandra Schadinger, Schreinergasse 1, 3100 St. Pölten
Tel. 02742/35 42 03

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen