Möglichkeiten der Abfallvermeidung und -wiederverwertung

Geschäftsführer Gottfried Stark, Pauline Gschwandtner (Vorstandsvorsitzende-Stv. WALDVIERTEL AKADEMIE), StR Melitta Biedermann (Vorstandsmitglied WALDVIERTEL AKADEMIE), Geschäftsführer Reinhard Stark, Vortragender Rupert Wimmer, WALDVIERTEL AKADEMIE-Vorsitzender Ernst Wurz, Horn-Vizebürgermeisterin Gerda Erdner, Wirtschaftsforum Waldviertel-Geschäftsführer Christoph Cizek.
  • Geschäftsführer Gottfried Stark, Pauline Gschwandtner (Vorstandsvorsitzende-Stv. WALDVIERTEL AKADEMIE), StR Melitta Biedermann (Vorstandsmitglied WALDVIERTEL AKADEMIE), Geschäftsführer Reinhard Stark, Vortragender Rupert Wimmer, WALDVIERTEL AKADEMIE-Vorsitzender Ernst Wurz, Horn-Vizebürgermeisterin Gerda Erdner, Wirtschaftsforum Waldviertel-Geschäftsführer Christoph Cizek.
  • Foto: WALDVIERTEL AKADEMIE
  • hochgeladen von H. Schwameis

Unter dem Titel „Intelligente Verschwendung“ war am Dienstag Rupert Wimmer von der Universität für Bodenkultur Wien im Rahmen der Waldviertler Vorlesungen bei der Firma Stark GmbH zu Gast. Die Veranstaltung, organisiert von der WALDVIERTEL AKADEMIE in Kooperation mit dem Wirtschaftsforum Waldviertel und der Firma Stark und von der Marktgemeinde Irnfritz-Messern unterstützt, rief großes Interesse hervor.
Bereits im Vorfeld führten Gottfried und Reinhard Stark durch den Betrieb und zeigten Hintergründe und Herausforderungen ihrer täglichen Arbeit auf. Im Anschluss spannte Wimmer einen großen Bogen über verschiedene Möglichkeiten der Abfallvermeidung und -wiederverwertung. Dabei plädierte er vor allem für „sortenreine“ Verpackungen, da diese im Kreislauf wiederverwertet werden können.
Die zahlreich gekommen Besucherinnen und Besucher nutzten danach die Möglichkeit zur intensiven Diskussion und zum Gedankenaustausch. „Eine rundum gelungene und spannende Veranstaltung“, so WALDVIERTEL AKADEMIE-Obmann Ernst Wurz, „mit der Gottfried und Reinhard Stark konnten wir nicht nur einen tollen Partner, sondern vor allem auch zusätzliche Expertise gewinnen.“

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen