Todes-Crash: 25-Jähriger kam von Ball in Horn

Furchtbarer Unfall in den frühen Morgenstunden am Sonntag, den 19.11.2017 in der Nähe von Irnfritz.
Andreas K. verlor  aus unbekannter Ursache und vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf der L8019, die Herrschaft über sein Fahrzeug (BMW) und kam in der Folge rechts von der Fahrbahn ab. Brems- oder Schleuderspuren waren auf der Fahrbahn nicht ersichtlich. Der PKW prallte in der Folge mit der linken Seite, mittig, gegen einen Baum (Stammdurchmesser etwa 50 cm), wodurch dieser entwurzelt wurde. Das Fahrzeug wurde in der Mitte um etwa 180 Grad geknickt und Andreas K. im Fahrzeugraum eingeschlossen. Er konnte in weiterer Folge von der FF nur mittels Bergeschere aus diesem geborgen werden.
Laut Auskunft der Notärztin dürfte der Lenker auf der Stelle durch den starken Anprall getötet worden sein. Die Gemeindeärztin bestätigte um 07.40 Uhr den Tod des Verunfallten.

Andreas K. war ein beliebter Feuerwehrmann im Bezirk Horn.

Die Angehörigen wurden in Begleitung des Kriseninterventionsteams des Roten Kreuzes verständigt.
Es wurde eruiert, dass Andreas K. in den Nachtstunden eine Ballveranstaltung in Horn besucht hatte, wann er diese aber verlassen hatte, konnte nicht festgestellt werden. Ob eine Alkoholisierung bei dem Verunfallten gegeben war, konnte nicht festgestellt werden.

Zum Unfallszeitpunkt regnete es leicht, die Fahrbahn war nass, die Außentemperatur betrug etwa +2 Grad. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen