Zwei Tage Motorsport-Highlight im Waldviertel

5Bilder

Am 1. und 2. Juni 2019 gastiert die Rallycross- und Autocross-Elite wieder in der MJP Arena Fuglau. Über zwei Tage verteilt wird in 11 Klassen ums Weiterkommen ins Finale gekämpft.
Veranstalter des Rennspektakels ist das Leru Motorsport Team 2, unter der Leitung der erfahrenen Rallycrosser Peter Freinberger und Jürgen Weiß. Freinberger erzählt: „Zurzeit kommen stündlich neue Anmeldungen herein. Wir erwarten 100 bis 110 Starter aus Österreich und den angrenzenden Ländern.“ Die Veranstaltung zählt im Rallycross und Autocross zur Österreichischen Staatsmeisterschaft, außerdem zur FIA Rallycross Zentraleuropazone, der Tschechischen sowie der Slowakischen Rallycross-Meisterschaft.
Die Warm-ups und Trainings beginnen am Sa, den 1.6. um 11 Uhr. Die ersten Vorläufe starten um 15:30 Uhr, die Sonntagfrüh ab 8 Uhr fortgesetzt werden.
In der Mittagspause gibt’s ein absolutes Fan-Highlight: Um 12:30 Uhr präsentieren sich die Fahrer mit ihren Rennautos in einer Parade den Zuschauern. Die Semifinal-Läufe gehen um 14:00 Uhr über die Bühne, im Anschluss die Finalrennen.
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 15.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen