Berufliches Bildungszentrum Waldviertel
Lehrabschlussprüfung

Leiter des Beruflichen Bildungszentrums Waldviertel Martin Swoboda, Marian Melichar, Georg Holy, Hans-Peter Poninger, Andreas Edermaier-Edermayr und Ausbilder im Bereich Metall Rainer Palkovich.
  • Leiter des Beruflichen Bildungszentrums Waldviertel Martin Swoboda, Marian Melichar, Georg Holy, Hans-Peter Poninger, Andreas Edermaier-Edermayr und Ausbilder im Bereich Metall Rainer Palkovich.
  • Foto: BFI NÖ
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Im Dezember absolvierten 16 Auszubildende die Lehrabschlussprüfung im Bereich Metall am Beruflichen Bildungszentrum (BBZ) in Sigmundsherberg. Darunter waren elf externe Teilnehmer vom Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum in Wr. Neustadt, von der geschützten Werkstätte in St. Pölten sowie der Firma MKE.

BEZIRK HORN (pa). Die TeilnehmerInnen des Beruflichen Bildungszentrum erzielten bravouröse Leistungen. Marian Melichar und Hans-Peter Poninger aus Hollabrunn, Georg Holy aus Horn und Andreas Edermaier-Edermayr aus Amstetten sicherten sich einen ausgezeichneten Erfolg in den Lehrberufen Maschinenbau, Maschinebautechnik und Zerspanungstechnik.

„Als Leiter des Beruflichen Bildungszentrums Waldviertel ist es meine Aufgabe, mit dem Team des BBZ den TeilnehmerInnen die beste Unterstützung zu geben, ihr geplantes Ziel – die Lehrabschlussprüfung beziehungsweise andere Abschlüsse – positiv zu erreichen“, so der Leiter des BBZ Martin Swoboda. Mit der jeweiligen Ausbildung ist es möglich, rasch einen Arbeitsplatz zu finden. Wobei die Zuweisung jeweils über das AMS NÖ erfolgt. Das Berufliche Bildungszentrum zeichnet sich hier durch langjährige Erfahrung und ein individuell abgestimmtes, modulares Ausbildungssystem aus. Seit der Eröffnung im Jahr 1975 konnten rund 8.900 AbsolventInnen verzeichnet werden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Haben bei dir schon Frühlingsgefühle eingesetzt oder bist du noch auf der Suche?
3

Single der Woche
Mit den Bezirksblättern die Liebe des Lebens finden

Du hast es satt allein zu sein? Willst nicht immer nur das fünfte Rad am Wagen sein, sondern deine zweite Hälfte finden, mit der du durch dick und dünn gehen kannst? Die Bezirksblätter können dir ganz kostenlos helfen.  NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus hat nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Suche nach dem richtigen Partner erschwert. Es gibt zurzeit keine Gelegenheiten zum Fortgehen, wo man Bekanntschaften machen kann.  Das Internet als Rettung?Viele melden sich daher bei diversen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen