22.07.2017, 12:15 Uhr

Pariser Flair und Wolkenbruch

Viel Glanz und Prominenz leiteten die Premiere der „Lustigen Witwe“ in Langenlois ein. Von Altlandeshauptmann Dr. Pröll mit Gattin, Lotte Ledl, Marianne Mendt, Ingrid Wendl, Intendant M. Lakner (der diese Operette heuer für Bad Ischl inszeniert hat)… bis hin zum umtriebigen Baumeister Lugner mit Begleitung Andrea war vertreten, was Rang und Namen hat. In der schwungvollen Inszenierung agieren Cornelia Horak als Hanna Glawari und Alexandra Flood als Valencienne mit Charme und Eleganz und Stimme, Erwin Belakowitsch verleiht dem Danilo eine etwas ungewohnte Lässigkeit. Das Bühnenbild fügt sich, wie immer, perfekt in den Rahmen der stimmungsvollen Umgebung. Leider wurde das Publikum mit Beginn der Pause durch einen veritablen Wolkenbruch aus der Stimmung gebracht, der den weiteren Abend im wahrsten Sinne des Wortes in das Wasser fallen ließ.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.