27.06.2017, 16:37 Uhr

Wassersport in allen Facetten

Wasser übt schon seit Jahrtausenden eine unerklärliche Anziehungskraft auf den Menschen aus. Dies ist vielleicht der Grund, weshalb es so viele Wassersportarten gibt. Diese können grob in Schwimmsport, Unterwassersport und Bootsport unterteilt werden.
Die meisten Wassersportarten haben die Fortbewegung in oder auf dem Wasser zum Ziel. Die am weitesten verbreitete Art, die auch schon von den Eltern und in der Schule gelernt wird, ist das Brustschwimmen. Aufgrund des freien Gefühls unter Wasser ist auch das Tauchen von großer Beliebtheit.

Zu den bekanntesten und beliebtesten Wassersportarten zählen unter andern Surfen, Windsurfing (mit dem Wind als Antrieb), Wakeboarding (eine Kombination aus Snowboarden und ein wenig Wasserski), Kitesurfen (Der Surfer steht auf einem Board und lässt sich wie beim Windsurfing vom Wind antreiben während er mit einem Lenkdrachen – dem Kite – lenkt), Wasserski, Blobbing (das vorwiegend junge Publikum wird mithilfe eines luftgefüllten Schlauchs in die Luft katapultiert und landet danach im Wasser) und Kanupolo (hier wird wie beim englischen Polo mit einem Kanu im Wasser gespielt).
Außerdem ist Stand Up Paddling eine in den letzten Jahren stark gewachsene, und immer beliebter werdende Sportart weltweit. Hierbei steht man auf einem surfbrett-ähnlichen Brett und bewegt sich mit Hilfe einem Paddel vorwärts. Obwohl es von außen recht langweilig aussieht tut es vor allem dem Körper gut, weil es alle Muskelgruppen anspricht und wenn man es erstmal kann,richtig Spaß macht.

Wer jedoch keinen Gefallen an diese Wassersportarten findet, oder keine Möglichkeit hat diese auszuprobieren, kann aber jede Menge andere Aktivitäten in oder auf dem Wasser nutzen wie z. B. Boot fahren, tauchen, Ballspiele im Wasser, fischen, segeln, paddeln, Kajak fahren, Kanu fahren, Wasserskifahren oder Funtube fahren.

Ob zu Hause oder im Auslandsurlaub – Wassersport bietet einen hohen Spaßfaktor und verschiedene Facetten für jeden Geschmack und jede Altersklasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.