02.10.2016, 14:31 Uhr

Gmünder Lauferlebnisse – Finale Berglauf Mandelstein

(Foto: Stephan Sprung)
Am Samstag, 01.10., trafen sich bei herrlichen Herbst- u. Laufwetter die Teilnehmer zum Finale des Cups, dem Berglauf auf den Mandelstein. Vom Kurhotel Harbach durch die Ortschaft waren 4,7km und 215Hm zurück zu legen um das Ziel den Torbogen am Mandelstein zu erreichen. Die Strecke teilte sich mit 50% Asphalt und 50% Waldweg gleichmäßig auf. Von den 57 Startern war diesmal Berglaufspezialist Redl Alois in 18:41 min nicht zu bezwingen. Er gewann vor Hable Jürgen (19:28 min.) und Helmreich Reinhard (19:32 min.). Die schnellste Dame war Krapfenbauer Cornelia in 23:19 min. Weiters erreichten Habel Daniel in 21:01 min. den 2. Platz in der MAK, Eidher Franz in 23:00 min. den 2. Platz in der M50 -, Sprung Stephan in 26:15 min. (21. M30-49) sowie Sprung Raphael in 29:39 min. (8. MAK) das Ziel.
Die Gesamtwertung des Cups (mindestens 4 aus 5 Läufen) gewann Hable Jürgen (LC Werbeprofi) bzw. Leidenfrost Nicoletta (Lt. Gmünd). Weiters konnten sich noch Hable Daniel (ULC Horn) als 2. MAK und die Familie Sprung qualifizieren. Stephan wurde 8. in der Klasse M30-49 und Raphael erreichte mit seinen 15 Jahren den 6. Platz in der MAK (bis 29 Jahren).
Somit ging ein toller Laufcup zu Ende und der Veranstalter, LT Gmünd, bestätigte bereits die Durchführung der dritten Auflage für das nächste Jahr.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.