01.01.2018, 17:45 Uhr

Kinderschwester: 400 Mützchen für die Neugeborenen

Kinderschwester Renate Purker strickt 400 kleine bunte Mützchen für die 400 Babys, die im Klinikum Horn pro Jahr das Licht der Welt erblicken! Top! (Foto: Schwameis)
HORN. Kinderschwester Renate Purker arbeitet auf der Geburtenstation im Landesklinik Horn. Als wir gestern im Klinikum das Neujahrsbaby fotografieren durften, lernten wir neben der entzückenden Hebamme auch die Kinderschwester kennen - und waren begeistert. Renate strickt freiwillig und unentgeltlich für die Babys kleine Mützchen. Ca. 400 Geburten finden im Klinikum Horn jährlich statt - und alle haben gleich ein süßes Hauberl.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.