31.08.2014, 23:46 Uhr

Waldmark Horn auf den Spuren der Horner Geschichte

Wann? 12.09.2014 18:00 Uhr

Wo? Waldmark Horn, Rathauspl. 4, 3580 Horn AT
Horn: Waldmark Horn |

Mit Verstärkung aus dem Horner Gymnasium erkundet die Studentenverbindung Waldmark lateinische Inschriften in der Horner Innenstadt.

„Scientia“ ist lateinisch und bedeutet Wissenschaft. Gleichzeitig ist „Scientia“ auch eines der vier Prinzipien der katholischen Studentenverbindung Waldmark Horn. In diesem Sinne lädt der Vereinsvorstand am 12. September ab 18:00 Uhr zum Vortrag „Lateinische Inschriften in Horn“ ein. Unter der fachkundigen Führung von Mag. Gerald Schober (Professor für Latein und Altgriechisch am Horner Gymnasium) findet ein Rundgang durch die Horner Innenstadt statt. Dies ist bereits die zweite Veranstaltung dieser Art, der große Zuspruch bei der ersten Auflage veranlasste Waldmark und Mag. Schober zu einer Fortsetzung der Reihe. Während beim letzten Mal hauptsächlich Inschriften auf Denkmälern im Fokus standen, sind es diesmal die Horner Kirchen die im Zuge des Rundgangs besucht werden sollen. Der Rundgang startet beim Vereinslokal der Waldmark (Rathausplatz 4 / Miklas-Platz).
Besonders stolz ist Obmann Bernhard Grusch darauf, dass Mag. Gerald Schober dieses Mal nicht mehr als Gast durch die Stadt führt, sondern seit Mai ebenfalls Mitglied der Verbindung ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.