Acherbergeralm im neuen Glanz

31Bilder

OETZ (ea). In kürzester Bauzeit wurde die Acherberger Alm in Hochoetz neu errichtet. Am Fuße des Acherkogels gelegen lädt die neue Alm zum verweilen ein. Von der Hütte aus hat man einen herrlichen Blick auf die Ötztaler und Lechtaler Alpen, in das Vordere Ötztal und das Inntal. Ursula und Otto Stecher haben die Acherberger Alm gepachtet – dass sie Erfahrung mit der Alm haben, beweist die Tatsache, dass sie bereits 13 Jahre (von 1986 bis 1998) Pächter der Acherberger Alm waren. Angeboten werden regionale kulinarische Speisen, die großteils aus eigener Erzeugung stammen. So gibt es Milchprodukte, wie Joghurt, Buttermilch, Butter und Frischkäse (Hartkäse wird es ab 2014 geben) oder „g’schmackige Hauswürst“, „Kasknödel“ und Leberknödel. Momentan werden von Otto Stecher acht Milchkühe und 41 Stück Jungvieh betreut. Neu ist die Möglichkeit, auf der „Acherberger“ zu übernachten – sieben Betten stehen dafür zur Verfügung. Erreichbar ist die Acherberger Alm entweder zu Fuß von Oetz aus (rund zweieinhalb Stunden Gehzeit) oder mit der Acherkogelbahn nach Hochoetz mit anschließendem Fußmarsch von ca. 30 Minuten.
Am kommenden Wochenende (Sonntag, 18. August 2013) wäre eine gute Gelegenheit, die neue Acherberger Alm kennen zu lernen – im Rahmen des Almfestes in Hochoetz spielen die „Oetzer Wellerbrüggler“ auf der neuen Alm.
Neben dem Dank an den beteiligten Firmen möchte sich Hüttenwirt Otto Stecher vor allem bei der Gemeinde Oetz für die Durchführung des Projektes „Acherberger Alm“ bedanken.
Kontakt: Otto Stecher, Tel.: 0676/3347161

Autor:

Ewald Auer aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.