Eröffnung mit Prominenz und einer Auszeichnung

99Bilder

STAMS (sz). Ein großer Ansturm prominenter Menschen war bei der Eröffnungsfeier der Orangerie im Stift Stams festzustellen. Auf dem Programm stand die Einweihung des Johannesbrunnens im Kreuzgarten. Nach einem kurzen Aufmarsch ging es schließlich zu den Eröffnungsreden. Das erste Wort hatte Abt German Erd. Weitere Redner, wie Kulturlandesrätin Beate Palfrader und der Stamser Bürgermeister Franz Gallop folgten. Die Ansprache von Landtagspräsident Herwig van Staa war an Humor und Redegewandtheit höchstens von Schauspieler Tobias Moretti noch zu übertreffen. Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgte die neue Eventmanagerin der Orangerie, Ruth Haas. Nicht weniger prominent erwies sich das Publikum. Darunter waren beispielsweise Bezirkshauptmann Raimund Waldner und LA Hannes Staggl. Bevor die geladenen Gäste zum gemütlichen Beisammensein übergingen, stand ein letzter wichtiger Punkt auf dem Programm. Landtagspräsident van Staa und LR Palfrader überreichten dem Direktor des Stiftes Stams, Ferdinand Schmid, vertretend für das Land Tirol den „Großen Tiroler Adler“-Orden für besondere Verdienste um das Land Tirol und in Anerkennung nahmhafter Projekte der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung in Tirol.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.