"Hexenmuater isch au" - zum Singeslerlaufen sind die Arzler Fasnachtler jetzt komplett

9Bilder

Singesler, Ordnungsmasken und Bärengruppe zogen am Samstagabend mit den Hexen und der Hexenmusig gemeinsam vom Dorfzentrum zum alten Steinbruch.

Den "Arzler Hexen" und der Mithilfe von Hunderten begeisterten Zuschauern ist es wieder gelungen, mit schaurigem Gesang und lauten Rufen bei wildem Tanz um ein großes Feuer ihre "Muater" aufzuwecken.
Bei mystischer Beleuchtung und Musik ritt die "Alte Hexe" auf einem überdimensionalen brennenden Hexenbesen vom "Rabloch" über die Steinwand herunter zu ihren Hexen.
Unten angekommen wurde sie mit wildem Tanze und Geschrei in Empfang genommen.

Alle Teilnehmergruppen sind jetzt komplett und können nach vielfältigen und spektakulären Vorbereitungen am Sonntag, dem 03. Februar in die Fasnacht gehen.

Nach dem "Hexenmuater au'wecke" freuen sich nun alle auf ein schönes farbenfrohes und heiteres "Arzler Singeslerlaufen".

An dieser Stelle noch ein große Dankeschön an die vielen ZuschauerInnen die gekommen sind, den aktiven Teilnehmern und den vielen freiwilligen HelferInnen. Ohne diese Zusammenarbeit wäre eine so spektakuläre und aufwendige Veranstaltung wohl kaum möglich gewesen.
2019.01.27

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen