Servus Tv zeigt Steierbua in idyllischem Luxus
Humoriger Wellnessurlaub von Michael Ostrowski in Sölden

Michael Ostrowski im Außebpool des "Aqua Dome"
9Bilder
  • Michael Ostrowski im Außebpool des "Aqua Dome"
  • Foto: ServusTV / Neulandfilm
  • hochgeladen von Petra Schöpf

Der bekannte Schauspieler und Regisseur Michael Ostrowski urlaubte in Sölden, einen humorigen Bericht über dessen durchaus unerwartete Erlebnisse und Begegnungen ist am 31. Jänner ab 21:15 Uhr bei ServusTV zu sehen.

ÖTZTAL. Mit seinem Lausbuben-Charme und einem 80er-Jahre-Skianzug eroberte  Michael Ostrowski den Nobel-Wintersportort Sölden, nicht aber das Herz seiner Skilehrerin. Nach seinem humorigen Urlaubsbericht aus dem Salzkammergut im vergangenen Sommer startet der Schauspieler und Regisseur nun in den Winterurlaub nach Sölden. Zwischen Schlutzkrapfen beim Einkehrschwung und Gesichtsmasken im Wellnessbereich erlebt unser frecher Urlauber mehr, als ihm lieb ist.

Bodenständiger Luxus

Ein Steirerbua in der Präsidentensuite: Luxushotels und Weltklasse-Designerbauten am Gipfel können nicht darüber hinweg täuschen, dass die Söldener am Boden geblieben sind. In seinen Begegnungen mit sympathischen Ötztalern erfährt Ostrowski, dass sie trotz Halli-Galli und Promi-Auflauf im Herzen Bauernkinder bleiben – und sich Gedanken um die Natur und die Zukunft machen.
Zwischen Schlutzkrapfen beim Einkehrschwung und Gesichtsmasken im Wellnessbereich erlebt unser „goscherter“ Urlauber mehr, als ihm lieb ist.

James Bond Elements

Auf Höhenflüge mit dem Sessellift in die herrliche Bergwelt folgen Abstürze in der Apres-Ski-Bar. Ein Besuch in der James-Bond-Erlebniswelt auf 3000 Metern Seehöhe lässt Ostrowski von seinem persönlichen Bond-Girl Anna – ja, die Schilehrerin - träumen. Tags darauf geht der junge Superheld aber im Außenbecken der Längenfelder Therme Aqua Dome verloren und muss gerettet werden. Bei einer Alpakawanderung und einer Pferdeschlittenfahrt durch die zauberhaft verschneite Landschaft sucht und findet Ostrowski schließlich Erholung von Liebeskummer, Partyrummel und dem anstrengenden Schiunterricht.

Autor:

Petra Schöpf aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen