O'zapft ist im Senecurazentrum

swald Peschka, Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Haiming, feierte gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen Sabrina Allneider und Tamara Allneider.
3Bilder
  • swald Peschka, Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Haiming, feierte gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen Sabrina Allneider und Tamara Allneider.
  • Foto: Foto: SeneCura
  • hochgeladen von Stephan Zangerle

HAIMING/OETZ. In den SeneCura Sozialzentren Haiming und Oetz ist das Oktoberfest mittlerweile ein beliebter Fixpunkt im Jahreskalender. Auch in diesem Jahr setzten die Mitarbeiter/innen und Ehrenamtlichen alle Hebel in Bewegung und organisierten je ein rauschendes Fest in den beiden Ötztaler Häusern für die Seniorinnen und Senioren und ihre Angehörigen. Diesen Anlass nutzten viele Gäste, um wieder einmal ihre Lederhosen und Dirndln aus dem Schrank zu holen. Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Die hauseigenen Küchen verwöhnte die Gäste mit herzhaften Aufstrichen, Weißwürsten und Laugenbrezeln. „Das ist toll, wenn alle zu diesem lustigen Fest zusammenkommen und die Stimmung genießen. Die Schmankerln sind köstlich, die Musik ist einmalig und alle haben gute Laune – genau so muss ein gutes Fest sein“, freut sich Helene Nagele, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Oetz.

Gute Laune und Musik zum Mitmachen

Beim mittlerweile traditionellen Oktoberfest durfte auch die Musikgruppe „die Weinbeisser“, die bei den Bewohnerinnen und Bewohnern sehr beliebt ist, nicht fehlen. Die Seniorinnen und Senioren der SeneCura Sozialzentren Haiming und Oetz waren von der Musik und der einmaligen Stimmung begeistert. Da griffen einige auch gleich selbst zu den lustigen selbst gemachten Instrumenten, wie zum Beispiel einer Waschrumpel, einem Trichter mit Gartenschlauch, einer Teufelsgeige oder einer Ratsche. „Das war vielleicht ein Spaß mit den Musikanten gemeinsam zu spielen“, freut sich Oswald Peschka, Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Haiming. Noch bis in den Abend wurde gemeinsam gefeiert, getanzt und gelacht, so wie es sich für ein richtiges Fest gehört. „Wenn man sich die fröhlichen Gesichter unserer Bewohnerinnen und Bewohner anschaut, dann wissen wir, dass unser Fest ein Erfolg war. Besonders das Musizieren mit den ‚Weinbeissern‘ hat für große Begeisterung gesorgt. Doch das alles wäre nicht möglich gewesen, ohne die großartige Unterstützung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unseres gesamten Teams“, so Michaela Grüner, Pflegedienstleiterin des SeneCura Sozialzentrums Haiming.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.