Reisebericht – USA Südwest – Busrundreise ab/bis Los Angeles

92Bilder

Kleiner Reisebericht für alle jene, welche große Kontraste zwischen Millionenmetropolen wie z.B. Los Angeles, San Francisco und Las Vegas über kleine Städtchen wie Carmel bis hin zu Küstenlandschaften, Prärien (Wilder Westen) und Canyons wie z.B. den Grand Canyon, die wunderschöne vielfältige Natur in den Nationalparks, oder faszinierende Wüstenlandschaften wie z.B. in der Sonora Wüste in Arizona erleben wollen. Die Busrundreise ging über 15 Tage mit Start und Ziel in Los Angeles. Der Bericht führt von Start und Ziel in Arzl im Pitztal.
Mit meinem Foto- Reisebericht möchte ich nur unsere Reise, ergänzt mit einigen Daten von Städten, Sehenswürdigkeiten und Regionen (Datenquellen dazu aus Reiseführer und Lexikon) präsentieren.
Persönliche Meinungen über Veranstalter, Unterkunft/Verpflegung, Programme, Preise usw. möchte ich bewusst nicht in den Vordergrund stellen, da die Erfahrung von doch schon einigen Gruppenreisen immer wieder zeigt, dass Geschmäcker und Meinungen sehr verschieden sind. (Ist ja auch gut so!)
Detaillierte Vorinformationen zu solch einer Gruppenreise kann man sich am Besten bei einem professionellen Reiseanbieter, oder auch bei vielfältigen Websites holen.

DONNERSTAG 11. AUGUST - 1. TAG
Abends Autoanreise von Arzl über Kufstein zum Flughafen München.
Übernachtung im NH-Flughafenhotel, in Schwaig.
FREITAG 12. AUGUST - 2. TAG
Fahrt mit Hotelshuttlebus zum Flughafen. (5 Minuten) Flug München - Frankfurt. Flug Frankfurt – Los Angeles. Fahrt mit Shuttlebus zum Hotel in Los Angeles Down Town.
Kleiner Stadtrundgang in Down Town.
Übernachtung: Hotel Figueroa, Los Angeles
SAMSTAG 13. AUGUST - 3. TAG
Fahrt Richtung Süden von Los Angeles nach San Diego an der mexikanischen Grenze.
Nach Ankunft am Vormittag Stadtrundfahrt über Pier – Old Town – Innenstadt Einkaufszentrum (Gaslampenviertel). Am Nachmittag Besuch in Sea World San Diego. Am Abend San Diego bei Nacht. Anschließend Besuch im Bierkeller Nähe Hotel.
Übernachtung: Best Western Bayside Inn, San Diego
Fahrtstrecke: ca. 200 km
SONNTAG 14. AUGUST - 4. TAG
Fahrt von San Diego durch das Imperial Valley in das südliche Arizona zum „Valley of the Sun“. Überquerung des Fluss Colorado, der die natürliche Grenze zwischen Kalifornien und Arizona bildet. Am Nachmittag führt die Fahrt durch die Kakteenwelt der Sonora Wüste nach Phönix/Scottsdale.
Übernachtung: Four Points, Metrocenter, Phoenix
Fahrstrecke: ca. 595 km
MONTAG 15. AUGUST - 5. TAG
Heute geht es durch die Wüste Arizonas über den Black Canyon Highway nach Montezuma`s Castle, einer ehemals von Sinagua Indianern gebauten Felsensiedlung. Nach der Fahrt durch den wunderschönen Oak Creek Canyon und einen Besuch im Künstlerstädtchen Sedona geht die Fahrt weiter zum Grand Canyon. Um ca. 14:00 Uhr erreichen wir den Grand Canyon.
Dort machen wir einen Hubschrauberflug über den Canyon. Nach diesem gewaltigen Eindruck machen wir eine ca. 4 km lange Wanderung am Südrand des Canyons.
Übernachtung: Canyon Plaza Quality Inn, Tusayan
Fahrstrecke: ca. 350 km
DIENSTAG 16. AUGUST - 6. TAG
Vom Grand Canyon geht es heute durch das Reservat der Navajo Indianer zum grandiosen Monument Valley mit seinen gigantischen Felsformationen, eine oft gesehene Kulisse in zahlreichen Westernfilmen. Hier machen wir eine Jeepfahrt unter der Führung eines Navajo Indianers durch das Valley. Nach dieser Tour unternehmen wir noch einen ca. einstündigen Flug über den Monument Valley und über den Lake Powell Stausee mit der Rainbow Bridge zum Glenn Canyon Staudamm nach Page.
Übernachtung: Best Western Arizona Inn, Page
Fahrstrecke: ca. 500 km
MITTWOCH 17. AUGUST - 7. TAG
Der heutige Tag beginnt mit einer Bootsfahrt auf dem Colorado River von Page/unterhalb Staudamm ca. 25 km weiter in südwestliche Richtung. Mit dem Bus geht es dann weiter zum Mittagessen (in originaler Western-Manier) in Kanab. In diesem kleinen Ort haben die Dreharbeiten zum Wild-West-Film ihren Anfang genommen. Hier wurden unzählige Westernfilme gedreht. Auch unsere Reisegruppe versuchte sich als Schauspieler. Anschließend geht es weiter durch den Mormonenstaat Utah zum Bryce Canyon Nationalpark. Hier erwartet uns bei einem Spaziergang eine faszinierende Landschaft mit zahllosen, bizarren Felsformationen, die durch den jeweiligen Lichteinfall in den verschiedensten Farben schimmern.
Übernachtung: Best Western Rubens Inn, Bryce
Fahrstrecke: ca. 250 km
DONNERSTAG 18. AUGUST - 8. TAG
Am heutigen Tag geht es weiter vom Bryce Canyon durch den Zion Nationalpark, der mit seinen tiefen und schmalen Schluchten faszinierende Steinformationen bildet, weiter nach Las Vegas. Um ca. 14:00 Uhr erreichen wir die Spieler- und Glitzerstadt mitten in der Wüste.
Am Abend machen wir den Ausflug „Las Vegas bei Nacht“, der uns zu den imposanten Hotelpalästen und Casinos führt. Hier Erleben wir die verschwenderische Vielfalt an Lichtern, besuchen beeindruckende Themenhotels mit ihren Shows und die Atmosphäre von Menschen, welche die Nacht zum Tage machen. Wir versuchten auch unser Glück an den „einarmigen Banditen“ und nach einer Fahrt entlang des „Strip“ besuchen wir auch noch Alt-Las Vegas.
Übernachtung: Hilton Hotel, Las Vegas
Fahrstrecke: ca. 420 km
FREITAG 19. AUGUST - 9. TAG
Am heutigen Tag geht es von Las Vegas weiter durch das berühmte Tal des Todes. (Death Valley) Rast machen wir am großen Salzsee im Örtchen Furnace. Die Fahrt für uns weiter vorbei an der Geisterstadt Bodie in Richtung Sierra Nevada. Dort erreichen wir unser Tagesziel den Wintersportort Mammoth Lakes am Tioga Pass.
Übernachtung: Mammoth Mountain Inn, Mammoth Lakes
Fahrstrecke: ca. 590 km
SAMSTAG 20. AUGUST - 10. TAG
Von Mammoth Lake führt uns die Fahrt weiter vorbei am Mono Lake über den Pass durch den wunderschönen Yosemite Nationalpark mit seinen riesigen Granitfelsen und hohen Wasserfällen. Im Park machen wir eine Rast und spazieren zum Standort der riesigen Mammut-Bäume. Zu Mittag machen wir Pause mit Picknick in einem schönen Tal des Yosemite Parkes. Nach der Fahrt durch das riesige Anbaugebiet, das San Joaquin Valley, erreichen wir am späten Nachmittig unser heutiges Tageziel die Stadt Modesto.
Übernachtung: Doubletree Hotel, Modesto
Fahrstrecke: ca. 430 km
SONNTAG 21. AUGUST - 11. TAG
Heute ist unser Ziel San Francisco.
Nach der Abfahrt in Modesto machen wir bald Halt beim einem großen „Truck Stop“. Da schauen wir uns die riesigen Trucks an. Am Vormittag erreichen wir dann die Stadt San Francisco. Nach einer ausgedehnten Stadtrundfahrt stehen wir dann am frühen Nachmittag das erste Mal vor der Golden Gate Brücke. Nach dem Ein-Check im Hotel machen wir dann eine Hafenrundfahrt. Vorbei an der Gefängnisinsel Alcatraz geht es unter der Golden Gate Brücke durch und wieder zurück zum Pier 39. Wir genießen den herrlichen Panoramablick zur Stadt. Abends machen wir dann noch den Ausflug „San Francisco bei Nacht“ inklusive Abendessen bei wunderschöner Sonnenuntergang-Stimmung.
Übernachtung: Holiday Inn Select, San Francisco
Fahrstrecke: ca. 200 km
MONTAG 22. AUGUST - 12. TAG
Den heutigen Tag erleben wir in San Francisco.
Wir erkunden die Stadt auf eigene Faust. Durch die Straßen von San Francisco erkunden wir so manche Sehenswürdigkeit vom „Fisherman’s Wharf“ bis zur Innenstadt. Natürlich machen wir auch eine Fahrt mit der berühmten „Cable Car“. Unter anderem spazieren wir auch durch „Chinatown“, entlang der berühmten „Lombard“ Straße und genießen das herrliche Panorama der Stadt vom Aussichtsturm am „Telegraph-Hügel“. Abends, etwas müde im Hotel angekommen, können wir sagen, wir haben sehr viel von der schönen Stadt gesehen.
Übernachtung: Holiday Inn Select, San Francisco
DIENSTAG 23. AUGUST - 13. TAG
Heute geht es wieder weiter mit unserer Rundreise. In der Früh machen wir noch eine Schifffahrt mit der Fähre vom Hafen durch die Bucht von San Francisco zur Künstlergemeinde Sausalito, welche am Fuße der Golden Gate Brücke liegt. Bei einem Fußmarsche über die Brücke lernen wir auch den berühmten Nebel von San Francisco kennen. Anschließend geht es dann weiter ins historische Monterey mit der berühmten Cannery Row (Sardinenstraße), welche durch Romane von John Steinbeck bekannt wurde.
Weiter geht es dann über den 17-Mile Drive vorbei an schönen Stränden, einsamen Aussichtspunkten wie z.B. „The Lone Cypress“ in das malerische Künstlerstädtchen Carmel. (Hier war Clint Eastwood einige Zeit Bürgermeister)
Übernachtung: Best Western Carmel Mission Inn, Carmel
Fahrstrecke: ca. 230 km
MITTWOCH 24. AUGUST - 14. TAG
Unsere heutige Tour für uns von Carmel nach Los Angeles. Entlang der Pazifikküste geht es auf einer der „Traumstraßen der Welt“ dem „Highway Nr. 1“ in Richtung Süden. In Santa Barbara machen wir bei einem Zwischenstopp. Nach einem Spaziergang am Strand von Santa Barbara geht es dann weiter durch Malibu und Santa Monica nach Los Angeles.
Übernachtung: Hilton Airport, Los Angeles
Fahrstrecke: ca. 520 k
DONNERSTAG 25. AUGUST - 15. TAG
Den heutigen Tag verbringen wir in Los Angeles. Bei einer ausgedehnten Stadtrundfahrt lernen wir die Stadt kennen. Die Rundfahrt führt uns unter anderem auch nach Hollywood, durch das Viertel der „Reichen“ nach Beverley Hill, durch den Sunset Strip und zu den Universal Studios. Auch die Innenstadt betrachten wir von oben, aber auch das alte Los Angeles durchstreifen wir. Nach dieser Rundfahrt fahren wir dann am späteren Nachmittag noch mit einem Shuttlebus zum „Manhattan Beach“. An diesem Strand am Stadtrand von Los Angeles machen wir einen kleinen Spaziergang. Bei einem Abendessen und einem Gläschen Wein (man wird ja nicht jeden Tag 50 Jahre) endet dann dieser Tag im Hilton.
Übernachtung: Hilton Airport, Los Angeles
FREITAG 26. AUGUST - 16. TAG
Heute ist unser letzter Tag in den USA. Nach dem Frühstück machen wir noch einen kleinen Spaziergang in der Nähe vom Hotel. Nach dem Kofferpacken geht es dann mit dem Hotel-Shuttlebus zum Flughafen Los Angeles.
Nach pünktlichem Abflug um 15:05 Uhr und einem angenehmen Nachtflug landen wir nach ca. 10 Stunden Flugzeit am
SAMSTAG 27. AUGUST - 17. TAG
am frühen Vormittag wieder in Frankfurt. Um ca. 14:00 Uhr landen wir nach unserem Anschlussflug wieder in München. Der Shuttlebus bringt uns wieder zum Nächtigungshotel nach Schwaig, wo auch unser Auto geparkt war.
Nach der Autofahrt von München über Garmisch sind wir am frühen Abend wieder zu Hause in Arzl.
Insgesamt war die Reise schon anstrengend, aber für so viele „Aahh…..“ Eindrücke nimmt man das sehr gerne in Kauf. Wir würde die Rundreise sofort wieder machen!! Uschi u. Hans
Gefahrene Kilometer der gesamten Tour inkl. Stadtrundfahrten und Fakultativausflüge:
ca. 4700 km

Autor:

Hans Rimml aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

4 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.