Sprechtage der Tiroler Patientenvertretung Patientenvertretung hält Sprechtage in den Bezirken

Birger Rudisch, Leiter der Tiroler Patientenvertretung hält am 9. April einen Sprechtag in Imst.
  • Birger Rudisch, Leiter der Tiroler Patientenvertretung hält am 9. April einen Sprechtag in Imst.
  • Foto: Land Tirol/ Lackner
  • hochgeladen von Ingrid Schönnach

Die Tiroler Patientenvertretung bietet ab Montag, dem 8. April wieder Sprechtage in den Bezirkshauptmannschaften an. Sie ist Ansprechpartner für Menschen, die mit der Behandlung in einer Kranken- oder Kuranstalt unzufrieden sind oder Probleme im Zusammenhang mit einem Krankentransport hatten. Die Beratungen und Leistungen sind kostenlos und unterliegen einer strengen Verschwiegenheitspflicht.
Tausende Beschwerdefälle hat die Tiroler Patientenvertretung seit der Gründung im Jahr 2005 bereits untersucht und konkrete Lösungen für die Betroffenen angestrebt. "Wenn sich Menschen falsch verstanden fühlen, nicht ernst genommen oder schlecht behandelt, geschädigt oder beleidigt wurden, nehmen wir uns der Fälle an. Wir sichern ihnen Sachlichkeit, Diskretion und das nötige Feingefühl in der Aufarbeitung zu", fasst Birger Rudisch, Leiter der Tiroler Patientenvertretung zusammen.
"Darüber hinaus beschäftigen sich heute viele Menschen mit dem Älterwerden, der Pflegebedürftigkeit und dem Ausgeliefertsein. Die Tiroler Patientenvertretung nimmt diese Anliegen auf und berät kostenlos zum Thema Patientenverfügung", erklärt Rudisch. Mit einer Patientenverfügung kann eine medizinische Behandlung im Vorhinein abgelehnt werden. Sobald der Betroffene krankheitsbedingt nicht mehr ansprechbar ist, wird die Erklärung wirksam.
Der Sprechtag in der Bezirkshauptmannschaft Imst findet am Dienstag, dem 9. April, findet von 14-16 Uhr, statt. Um Anmeldung unter Tel. 0512-5087702 wird gebeten.

Wann: 09.04.2013 14:00:00 bis 09.04.2013, 16:00:00 Wo: Bezirkshauptmannschaft, Stadtplatz 1, 6460 Imst auf Karte anzeigen
Autor:

Ingrid Schönnach aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.