Zehn Jahre Obst- und Gartenbauverein Vorderes Ötztal

Obmann Werner Hackl
3Bilder

Der Obst- und Gartenbauverein Vorderes Ötztal feiert sein zehnjähriges Bestehen. Der Verein zählt knapp hundert Mitglieder aus den Gemeinden Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld und Sölden. Dank der günstigen klimatischen Lage wird im vorderen Ötztal schon seit langem Obst angebaut. Neben den bestehenden alten Streuobstwiesen werden nunmehr vermehrt auch Spindelanlagen gepflanzt. Und es wird auch Wein angebaut. „Wir sind prädestiniert für guten Obstbau“, so Obmann Werner Hackl. „Im vorderen Ötztal gibt es viele Sonnenstunden. So haben wir fast jedes Jahr gutes Obst mit vollem Aroma“. Da liegt es nahe, das Jubiläum mit einer Obstausstellung mit Früchten aus den Gärten der Vereinsmitglieder zu feiern. Mehr als dreißig verschieden Sorten aus rund fünfzig Haushalten werden zu sehen sein. Darunter Äpfel, Birnen, Trauben, Zwetschken und Beerenobst.

Ältestes Weinbaugebiet Tirols

Das frische Obst wurde in den Tagen und Wochen zuvor gesammelt. Fachleute des Tiroler Baumwärterverbands werden die einzelnen Früchte genau bestimmen, sodass gewährleistet ist, dass alle Sorten genau zugeordnet sind. Erwartet werden bei den Äpfeln zum Beispiel Boskoop, Krummstiel und Kleiner Herrenapfel. Die ältere Generation im vorderen Ötztal erinnert sich noch daran, dass bis in die sechziger Jahre größere Äpfelplantagen das Ortsbild beherrscht haben. In wirtschaftlicher Hinsicht war die Region auch in punkto Obstbau bis vor wenige Jahrzehnte ein echter Brennpunkt in Tirol. Was die Trauben betrifft, gibt es sogar eine mehr als 1.000 Jahre alte Erwähnung: Weinbau ist in Sautens für das Jahr 965 n. u. Z. dokumentiert. Damit ist Sautens die älteste dokumentierte Weinbauregion Tirols. Mit dem Jubiläum des Obst- und Gartenbauvereins gibt es jedenfalls genug zu feiern.

Obstausstellung mit vielen Höhepunkten

Zu sehen ist die Obstausstellung am 2. Oktober in Sautens in der Alten Senn. Hier gibt es weiters eine Kräuterecke von Jolanta Wittib, einen Informationsstand der Imker und eine Fotoausstellung des Ortschronisten Ludwig Auer. Der Obst- und Gartenbauverein zelebriert sein Jubiläum im Rahmen des Erntedankfestes in Sautens. Weitere Höhepunkte an diesem Tag sind der Tag der Offenen Tür bei den Brennereien und beim Winzer sowie die Natur-Kunst-Natur-Ausstellung von Werner Jennewein. Für Live-Musik und das leibliche Wohl ist an mehreren Stationen ebenfalls gut gesorgt. Das Fest beginnt um zehn Uhr mit dem Erntedankgottesdienst.

Obstausstellung: Zehn Jahre Obst- und Gartenbauverein Vorderes Ötztal
Sonntag, 2. Oktober 2016, 10 bis 17 Uhr
Alte Senn, Dorfstraße 31, Sautens

Wann: 02.10.2016 10:00:00 bis 02.10.2016, 17:00:00 Wo: Alte Senn, Dorfstraße 31, 6432 Sautens auf Karte anzeigen
Autor:

Ingrid Schönnach aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.