Bgm. Schöpf will nicht den Gemeindepolizisten spielen

Ortsansicht_Sölden_Winter

Bauausschussobmann Gstrein kritisiert das Vorgehen einiger Bürger

Die Sinnfrage stellt sich der Obmann des Söldener Bauausschusses. Grund dafür sind Vereinbarungen, die gebrochen bzw. missachtet werden.

SÖLDEN (mg). Es kann doch nicht sein, dass sich die Leute nicht an die Spielregeln halten. Wofür sind wir dann da?, zeigt sich Gerhard Gstrein verärgert über die Kaltschnäuzigkeit einiger Söldener Gemeindebürger. Der Gemeinderat widme und beschließe zwar brav, so Gstrein, nur danach wird sich nicht daran gehalten. Diese Einschätzung teilt auch Bgm. Ernst Schöpf: Es gibt zwar Zusagen, aber kaltgrinsend wird dann ganz anders verfahren. Seine Aufgabe sieht Schöpf allerdings nicht darin, mit Meterstab und Setzlatte durch Sölden zu fahren und alle Bauten und Abstände nachzumessen. Eine Erwartungshaltung, wonach der Bürgermeister den Dorfpolizist spielt, lehnt Schöpf dezidiert ab: Dann wird sich der Bürgermeister überlegen, ob er seine Arbeitszeit anders einsetzt.

Autor:

Bezirksblätter Imst aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.