Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe

Halten den alten Bezirksrekord für die Ewigkeit (Regeländerung) und erzielten aktuell einen neuen Bezirksrekord - Roppen1 mit Franziska Stefani, Katharina Auer, Marie-Theres Auer und Johannes Stefani
5Bilder
  • Halten den alten Bezirksrekord für die Ewigkeit (Regeländerung) und erzielten aktuell einen neuen Bezirksrekord - Roppen1 mit Franziska Stefani, Katharina Auer, Marie-Theres Auer und Johannes Stefani
  • hochgeladen von Ewald Auer

Umhausen 1 ist Sieg nicht mehr zu nehmen, Roppen 1 erzielt neuen Bezirksrekord.

BEZIRK IMST (ea). In der achten Runde der Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe mit dem Luftgewehr erzielte die Mannschaft Roppen 1 mit 1641,4 Ringen einen neuen Bezirksrekord – Marie-Theres Auer (415,8 Ringe), Katharina Auer (411,0), Franziska Stefani (409,2) und Johannes Stefani (408,6) holten sich damit natürlich gegen Umhausen 2 beide Punkte, in der Tabelle liegt die Mannschaft allerdings hinter Umhausen1 und Mieming 1 an dritter Stelle. Umhausen 1 steht praktisch zwei Runden vor Ende der Rundenwettkämpfe als Sieger fest, Mieming 1 und Roppen 1 kämpfen um den zweiten Platz. Der Absteiger in die Klasse B scheint mit Roppen 2 festzustehen.
Haiming 1, Tabellenführer der Klasse B, muss in den zwei ausstehenden Wettkämpfen mindestens zwei Punkte holen, um den Aufstieg in die Klasse A abzusichern – die Chancen stehen gut. Hart umkämpft ist der erste Tabellenplatz in der Klasse C – Wald im Pitztal und Umhausen 3 haben noch Chancen auf den Klassensieg und den Aufstieg in die Klasse B. In der Klasse D liegt Haiming 2 uneinholbar in Führung.
Bei den Pistolenschützen konnte Oetz 1 in der achten Runde mit 1069 Ringen den Vorsprung auf Verfolger Haiming 1 ausbauen und steuert damit einem neuerlichen Titelgewinn zu. In der Klasse B schießt Karres Runde für Runde Top-Ergebnisse und steht als Aufsteiger schon lange fest.
Die besten Einzelergebnisse erzielten Andreas Gritsch (Oetz) und Karlheinz Mühlpointner (Oetz) mit 367 und Lisi Ciresa (Haiming) mit 365.
Bei den Rundenwettkämpfen der „sitzend aufgelegt“ Schützen mit einer Rekordteilnahme von 42 Mannschaften geht es in den verbleibenden Runden um das „Ticket“ für die Finalteilnahme. Aktuell liegt Längenfeld 1 vor Längenfeld 2 und Karres 1 in Führung. Um den 16. und letzten Tabellenplatz, der für die Finalteilnahme nötig ist, kämpfen Silz 2, Mieming 3, Tarrenz 1, Haiming 2 und Sölden 6.
Abseits der Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe nahmen einige Schützen des Bezirkes Imst am Meyton-Cup in Innsbruck, einem internationalen Wettkampf mit dem Luftgewehr und der Luftpistole teil. Hans-Hermann Auer (Roppen) eroberte dabei in der Klasse Master 1 die Bronzemedaille. Norbert Stefani (Roppen) verfehlte als Vierter nur knapp eine Medaille. Weitere Teilnehmer waren Lisa Hafner (Umhausen), Marie-Theres Auer und Katharina Auer (beide Roppen) sowie Sonja Kaspar und Christof Melmer (beide Mieming).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen