Raiffeisenbank Arzl im Pitztal - 125 Jahre

Geschäftsleiter Mag. Joachim Gabl und Oskar Schuchter freuen sich über den regen Besuch
9Bilder
  • Geschäftsleiter Mag. Joachim Gabl und Oskar Schuchter freuen sich über den regen Besuch
  • hochgeladen von Hans Rimml

Zum Jubiläum 125 Jahre Raiffeisen in Arzl im Pitztal wurden am 20. September alle Gemeindebürger zu einer Geburtstagsfeier in die Raiffeisenbank Arzl eingeladen.
Die Geschäftsleiter Mag. (FH) Joachim Gabl und Oskar Schuchter mit dem gesamten Team freuten sich über die vielen BesucherInnen und dem großen Interesse an dieser Veranstaltung. Mit einem vielseitigen Programm für Jung und Alt wurde den ganzen Tag dieses besondere Jubiläum gefeiert.

Die Raiffeisenkasse Arzl wurde am 20. September 1891 gegründet. Als erster Obmann fungierte Josef Siegele. Jetzt 125 Jahre später ist als 11. Obmann Michael Haid für die Bank tätig.
Die Geschäfte wurden früher am Sonntagvormittag in den Gasthäusern Post und Stern, oder in alten Bauernhäusern abgewickelt. 1958 wurde auf Tagesverkehr mit festen Schalteröffnungszeiten umgestellt. Weiter Standorte waren das alte Schulhaus, das aufgelassenen "Cafe Krismer" bis zum heutigen Standort im Gemeindehaus.
Im Jahre 1878 wurde eine Filiale in Wald eröffnet und im Jahre 1980 wurde eine Fusionierung mit der Raiffeisenkasse Imsterberg beschlossen.
So hat sich in den vergangen einhundertfünfundzwanzig Jahren die Raika Arzl zur "Raiffeisenbank Arzl im Pitztal und Imsterberg" entwickelt.
2016.09.23

Wo: Raiffeisenbank, 6471 Arzl im Pitztal auf Karte anzeigen
Autor:

Hans Rimml aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.