15.10.2014, 00:00 Uhr

Artclub-Jubiläumsfest mit vielen Bands

Zum 30. Geburtstag hat sich der Imster Artclub etwas besonderes einfallen lassen. Zahlreiche Imster Bands, die teils seit Jahren nicht mehr existieren, haben sich zum Jubiläum des heimischen Kulturvereines wieder zusammengefunden, um Hallama, Bubik & Co. ihre musikalische Aufwarteung zu machen. Die Bands waren in der Vergangeneheit bei verschiedenen großen Konzerten unseres Vereines engagiert, es spielt also auch eine nostalgische Note in das Ganze hinein", erklärt Obmann Guido Walch. Standesgemäß wird also am 25. Oktober zu einem großen Fest in den Glenthof Imst geladen. Für den 30. Geburtstag haben sich die Musiker von Frank’n’Free, Bändhaus, Kurzschluss, Jukebox und Odds & Ends wieder in den Probekeller begeben und werden nach Jahren getrennter Wege wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Alle Bands, mit Ausnahme von Odds & Ends, haben sich schon vor Jahren offiziell aufgelöst. Auch ein internationaler Stargast darf nicht fehlen: Hammond-Star Brian Auger kommt mit Alex Ligertwood, dem langjährigen Sänger von Carlos Santana, zum Jubiläumsfest. Tickets für diesen einzigartigen Abend gibt es ab sofort im Vorverkauf. Wie das 25-Jahr-Jubiläum vor 5 Jahren zeigte, sollte man sich rasch um die Karten bemühen. VVK-Stellen: Ö-Ticket, alle Raiffeisenbanken, Sonnenladele Imst. Infos: www.artclubimst.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.