29.09.2017, 14:06 Uhr

Buchhalterin fiel auf Betrüger herein

Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
IMST. Am 26.09. sandte eine bisher unbekannte Täterschaft eine E-Mail an die Buchhaltungsabteilung einer Firma in Imst mit der Anfrage, ob eine Auslandsüberweisung seitens der Buchhaltung möglich sei. Nach einem mehrfachen Schriftverkehr überwies die Buchhalterin einen namhaften 5-stelligen Eurobetrag an ein Konto in Großbritannien. Die Buchhalterin tätigte die Überweisung, da die Anfrage dem Anschein nach vom Geschäftsführer der Firma stammte, sie von der Echtheit der E-Mail überzeugt war und sich der Geschäftsführer auf einer Fachmesse in Berlin befand. Zwei weitere angeforderte Buchungsanweisungen am 28.09.2017 in der Höhe eines mittleren 5-stelligen Eurobetrages wurden nicht überwiesen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.