03.10.2014, 09:18 Uhr

Frank’n‘Free beim Art Club Fest

Wann? 25.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Glenthof, Imst AT
Den Reunion-Auftritt von Frank’n’Free (hier ein Bild aus den späten 80er Jahren) sollte man sich nicht entgehen lassen. (Foto: FnF)
Imst: Glenthof | Heuer feiert der Art Club Imst sein 30. Bestandsjubiläum. Standesgemäß wird am 25. Oktober zu einem großen Fest in den Glenthof Imst geladen, wo dem Imster Kulturverein zahlreiche Bands, die es schon seit Jahren nicht mehr gibt, ihre Aufwartung machen.

Eine dieser legendären Bands ist Frank’n’Free. Das Imster Rockquartett zählte in den späten 80er und 90er-Jahren zur Speerspitze der Tiroler Rockszene und begeisterte bei zahlreichen Auftritten mit ihren selbstkomponierten Titeln. Auch im ehemaligen Art Club-Szenelokal “Alegria“ und auf der Open Air-Bühne am Stadtplatz heizten die Imster dem Publikum ordentlich ein. Am 25. Oktober werden Frank’n’Free nun in Originalbesetzung erstmals seit vielen Jahren wieder auftreten: Frank Posch, Paul Heiseler, Peter Juen und Hugo Gitterle haben sich schon im Probekeller eingebunkert, um beim Jubiläumsfest des Art Club im Glenthof in bester Spiellaune zu sein. Weiters mit dabei sein werden übrigens Jukebox, Bändhaus, Odds & Ends, Kurzschluss sowie Brian Auger’s Oblivion Express feeat. Santana-Sänger Alex Ligertwood. Tickets gibt es im VVK in allen Raiffeisenbanken, Ö-Ticket, Sonnenladele Imst. www.artclubimst.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.