08.03.2018, 16:39 Uhr

Menschen mit Behinderung eine Chance geben

Seit 20 Jahren gibt es nun die Lebenshilfe in Umhausen. Menschen sind in ihrer Vielfalt, Buntheit und individuellen Unterschiedlichkeiten anerkannt und werden auf ihrem Lebensweg mit empathischen und qualifizierten AssistentInnen begleitet. In den Werkstätten der Lebenshilfe Tirol kommen die Menschen zusammen um kreativ zu sein, ihre Fähigkeiten und Begabungen sind die Grundlage der verschiedensten Tätigkeiten und Arbeitsprozesse. 
Der Tag im Arbeitsverbund Umhausen beginnt um 8 Uhr...je nach Bedarf der Begleitung wird hauptsächlich am Vormittag gearbeitet und produziert. Jeder ist auf seine persönliche, unterschiedlichste Art und Weise kreativ, ob in der Papeteria, im Filz-, Koch- oder Hauswirtschaftsteam, ebenso im Geschäft.  Das Ziel ist auch unser Auftrag, wir setzen uns für die gleichberechtigte, selbst bestimmte Teilhabe am gesellschaftlichem Leben  und für die Rechte von Menschen mit Behinderungen ein.

Und in Umhausen gibt es zudem noch den DEKO ART Shop - ein kleiner, aber feiner Verkaufsladen mitten im Dorfgeschehen von Umhausen (neben dem Gasthof Andreas Hofer). Auch dort werden mit viel Liebe zum Detail und in feinster Handarbeit Einzelstücke oder auch größere Aufträge für Dekorationen aus Naturmaterialien gefertigt. Ob für Familienfeiern, Geburtstage, div. Tischdekorationen, Karten, Ostern, Weihnachten,  .... es ist für jeden etwas dabei und es können auch nach Absprache bestimmte Spezialwünsche der Kunden erfüllt werden.  
Der DEKO ART Shop in Umhausen hat Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr- 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Am Freitag von 8:00 Uhr- 12:00 Uhr.
Schauen Sie vorbei, es loht sich. - Unterhalb dieses Artikels noch einige Fotos vieler Werkstücke.

Die Lebenshilfe Tirol und ihre Mitarbeiterinnen verstehen sich als beherzte Wegbegleiter von Menschen mit Behinderungen bei einem barrierefreien, selbst bestimmten und erfüllten Leben. Und dass jeder Arbeitstag anders sein kann, auch das erlebt jeder, der mit Menschen mit Behinderung zusammenarbeitet. Jeder Mensch hat Gefühle, Bedürfnisse und Emotionen. Wir bemühen uns um ein ein gutes und  gemeinsames MITEINANDER zwischen Klienten und Assistenten/innen, gemäß dem Sinnspruch:
Ich
Ich bin
Ich bin was ich tue, nicht denke oder sage
Ich selbst
Ich selbst gebe Formen
Diese Formen sind meine Sprache
Meine Sprache ist vielfältig
Du musst sie wahrnehmen
Du musst sie verstehen
Ich will
Ich weiß, was ich will
Ich will gehört werden
Ich will verstanden werden
Ich brauche Raum und Zeit dazu, ich will, dass man mich lässt....

Im Anhang finden sie noch Bilder von den kreativen Arbeiten. Wir freuen uns viele Kunden in unserem Geschäft begrüßen zu dürfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.