22.11.2016, 00:00 Uhr

Nikolaus sein ist eine Berufung

UMHAUSEN (ps). "Wenn dich die Kinder mit großen, ehrfürchtigen Augen anschauen und erzählen, wie brav sie gewesen sind, muss ich immer an unsere eigenen Kinder denken", schmunzelt Erich Schöpf. Erich ist schon so lange Nikolaus, dass er es nicht mehr genau weiß. In Hunderte leuchtende Augen hat er schon gesehen, sich unzählige Gebete vorbeten und manchmal auch Lieder vorsingen lassen. Was auch immer die Kinder für den Nikolaus gemacht haben, es war immer mit einem pochenden Herzen. "Die Aufregung der Kleinen, wenn das Glöcklein läutet und der Nikolaus kommt, ist ein nicht zu beschreibendes Gefühl", schwärmt Erich Schöpf, Dachdecker in Längenfeld, von seinem ungewöhnlichen Hobby.

Das kleine Hündchen

"Ein fünfjähriger Junge hat mich einmal an meinem Umhang gezupft. Als ich mich dann zu ihm hinunter bückte, blieb dem Kleinen fast jeder Buchstabe im Halse stecken. Schließlich nahm er seinen ganzen Mut zusammen und fragte mich, ob ich seinem kleinen Hündchen helfen könnte. Ich erkundigte mich, was ihm denn fehle. Daraufhin schaute er mich noch flehender an als vorher und sagte, dass der kleine Chiwawa furchtbare Angst hätte vor den Krampussen und ich solle doch schimpfen mit den Krampussen und ihnen die Glocken wegnehmen." Der Vater des kleinen hat mit den Krampussen selbst die Situation geregelt, dem Hündchen geht es gut.

Nikolaus mit Namen Karl

"Einem Kollegen ist etwas peinliches passiert. Er besuchte eine Familie und erkundigte sich mit tiefer, bischöflicher Stimme, wie der Sohn denn heiße. "Karl" antwortete der Kleine. Ah, du heißt Karl, ich heiße auch Karl, das ist ein schöner Name, kam es aus dem Mund des Nikolaus." Vor solchen Fehlern ist eben auch ein Nikolaus nicht gefeit.

Erich Schöpf schlüpft schon länger nur noch für den Kindergarten in seinen roten Umhang und den weißen Bart. Früher war er in so manchem Haushalt in Umhausen und sieht heute die Kinder von den damaligen Kindern, die vielleicht den Bischofsstab halten durften und denen aus dem allwissenden Buch vorgelesen wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.