29.08.2014, 11:41 Uhr

OBERTÖNE Kammermusiktage im Stift Stams, 17. - 21. September 2014

(Foto: Foto: Stefan Haas)
Stams: Stift Stams | Ein Streichquartett? Ein Klavierrezital? Ein Liederabend? Keineswegs! Die OBERTÖNE Kammermusiktage lassen sich in keine bekannte Kategorie klassischer Musik-Festivals einordnen. Der barocke Bernardisaal bietet den eleganten Rahmen für ein unverwechselbares Erlebnis hochkarätiger Kammermusik mit ungewöhnlicher Instrumentierung. Der Violinistin Mariya Nesterovska und dem Fagottisten Hubert Mittermayer Nesterovskiy ist es gelungen, sieben weitere international renommierte Musiker aus aller Welt nach Stams einzuladen. An vier Konzertabenden präsentieren sie dem Publikum im persönlichen Rahmen Kompositionen des 16. – 20. Jahrhunderts von Johann S. Bach über Antonio Vivaldi, Bela Bartok, Edvard Grieg bis Astor Piazzolla. Der Gitarrist Rafael Bonavita bringt es auf den Punkt:„ Es gibt sehr wenige Möglichkeiten am gleichen Abend Musik aus vier Jahrhunderten zu hören - vom Barock bis zur Gegenwart oder von historischer Tanzmusik und Sonaten bis hin zum Tango und zur Neuen Musik!“

Die Konzerte der 1. OBERTÖNE Kammermusiktage finden in diesem Jahr am Mi 17.9.2014, am Do 18.9.2014, am Sa 20. 9.2014 und am So 21.9.2014 jeweils um 18.00 Uhr im Bernardisaal, Stift Stams statt.

Alle Infos unter www.obertone.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.