03.10.2014, 06:30 Uhr

Bulls kehren zurück auf das Eis

(Foto: Foto: SilzBulls)

Mit vollen Bäuchen spielt sich´s besser - Opening der anderen Art

 "Feiern mit Freunden", so lautete das Motto des diesjährigen Sponsorenevent der Silz Bulls und der SPG Telfs-Silz im Möbelhaus Föger am vergangenen Donnerstag. Die Bulls eröffnete die heurige Eissaison diesmal mit Grillplatten und Livemusik vom Feinsten. Etwa 100 geladene Sponsoren, Spieler und Funktionäre nutzten das tolle Ambiente, um sich wechselseitig besser kennen zu lernen und bei reichhaltigem Buffet und tollem Livesound die Saison genüsslich starten zu lassen. "Essen und Trinken hält nicht nur den Leib zusammen, sondern ist eine wichtige Säule unserer Vorbereitung", so der sportliche Leiter der Bulls, Erwin Althaller. "Man muss auch abseits des Eises eine eingeschworene Clique sein, sonst hat man keinen Erfolg!" lautete der Tenor aus der Mannschaft, die heuer gespickt mit hervorragenden Neuzugängen ein Wort um den Titel mitreden will. Bis zum ersten Match am 17.10. in Feldkirch wird man den Sündenfall am Buffet wohl wieder abtrainiert haben, denn dann heißt es wieder "Silz Bulls GO!"
 
Silz Bulls gehen neue Wege in der Trainerfrage
"Gut Ding braucht Weile!" Treffender könnte mal wohl die Trainersuche der Bulls für die kommende Saison nicht beschreiben. In den letzten Monaten wurde mit einem Dutzend Kandidaten gesprochen, allerdings konnte keine passende Konstellation gefunden werden. Nachdem nun der Langzeitkapitän Ewald Knausz der Silz Bulls vor kurzem das Ende seiner aktiven Spielerkarriere mitteilte, wurde anlässlich des Saisonstarttreffens am 6.9. mit Ewald Knausz und der sportlichen Leitung über eine mögliche Mithilfe von ihm gesprochen.
Letztlich konnte man zu späterer Stunde eine noch nie da gewesene Konstellation ins Leben rufen, die vielversprechend klingt. Künftig wird es ein Trainergebilde bestehend aus den beiden Co-Trainern Thomas Müller und Bastian Eisank, sowie dem nunmehr neuen Headcoach Ewald Knausz geben. Ewald Knausz wird bei den Spielen an der Bande stehen und mit seiner Erfahrung und seiner ruhigen Art die Ziele des Vereins, nämlich junge Talente weiter zu entwickeln, forcieren und gleichzeitig aus der heurigen Mannschaft das Maximum herausholen.
 
Die Silz Bulls und die SPG Silz/Telfs freuen sich, dass mit Ewald Knausz ein Routinier aus den eigenen Reihen für diese nicht leichte, aber sehr reizvolle Herausforderung gewinnen konnten und sind sicher, dass gemeinsam nun ein erfolgreichen Saison entgegen gehen können

 
Spieler Kampfmannschaft:

32 Manuel Floriani Tormann
78 Markus Bacher Tormann
33 Dominique Wolk Tormann
86 Lukas Schnaller Verteidiger
19 Christoph Jung Verteidiger
7 Peter Praxmarer Verteidiger
96 Thomas Praxmarer Verteidiger NEU
18  Marc Colleoni Verteidiger NEU
88 Manuel Holaus Verteidiger NEU
47 Lukas Köll Verteidiger Nachwuchs
21 Reinpold Gregor Verteidiger Nachwuchs
81 Denis Mujagic Verteidiger Nachwuchs
? Michael Föger Verteidiger Nachwuchs
11 Thomas Kluibenschädl Stürmer
20 Daniel Ljubic Stürmer
51 Rene Längle Stürmer
69 Ergün Pece Stürmer
39 Thomas Müller Stürmer Kapitän
71 Martin Sturm Stürmer
55 David Gritsch Stürmer
10 Martin Grabher-Meyer Stürmer NEU
17 Markus Ehrensperger Stürmer NEU
48 Dominik Piffer Stürmer NEU
89  Fabian Hechenberger Stürmer NEU
87 Dominik Althaller Stürmer Nachwuchs
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.