15.09.2014, 07:00 Uhr

Pitztal behauptet die Tabellenspitze

Im Spitzenspiel der Gebietsliga West trafen Pitztal (in blau) und Prutz/Serfaus (in rot) aufeinander
BEZIRK (dl) In der UPC Tirol Liga hat Imst auch an diesem Wochenende einen Rückstand gedreht und gewinnt zu Hause, nach Toren von Fabian Krismer (17.) und Matthias Pamer (35.) mit 2:1 (2:1) gegen Kirchbichl. Wie Imst bleibt auch die SPG Mötz/Silz auf Tuchfühlung zur oberen Tabellenhälfte. Mötz Silz konnte sich in Matrei mit 3:1 (2:0) durchsetzen und belegt den 4. Tabellenplatz.

Mit einem 3:1 (1:0) Heimsieg gegen Absam machte Schönwies/Mils im Vergleich zur Vorwoche 4 Tabellenplätze gut und liegt mit Platz 7 im Tabellenmittelfeld der Landesliga West.

Pitztal Roppen bleiben an der Spitze
Die Gebietsliga West bot am vergangenen Samstag das Spitzenspiel zwischen Tabellenführer Pitztal und dem Tabellenzweiten SPG Prutz/Serfaus. Pitztal geriet vor heimischem Publikum gleich zu Beginn des Spiels unter Druck, konnte aber in der 12 Minute nach guter Hereingabe durch einen Kopfball von Dominik Schrott in Führung gehen. Doch die Führung hielt nur bis zur 33. Minute. Pitztal kam besser in die zweite Halbzeit und hatte die besseren Möglichkeiten. Beide Teams gingen oft ruppig zur Sache. Nach einer offensichtlichen Notbremse in der 56. Minute am Pitztaler Johannes Klotz zeigte Schiedsrichter Thomas Pohl, zum Ärger der Pitztaler Zuschauer, nur die gelbe Karte. Am Ende trennten sich beide Teams mit 1:1 (1:1) und die Pitztaler können weiter den ersten Tabellenplatz behaupten. Haiming erkämpft beim 1:1 (0:0) in Oberhofen zwar einen Punkt, bleibt aber das Tabellenschlusslicht. Rietz verliert gegen Landeck zu Hause mit 1:2 (1:0) und gibt in der zweiten Halbzeit das Spiel aus der Hand.

Weitere Ergebnisse in Kürze:
Fr, 12.09.14 20:15 Tarrenz - SPG Finkenberg/Tux 2:4 (2:1)
Sa, 13.09.14 18:00 Sistrans - Umhausen 3:1 (2:0)
Sa, 13.09.14 18:00 Längenfeld - Vils 1:2 (1:1)

Die 6. Runde der Bezirksliga West werden die Kicker des SC Imst 1b so schnell nicht vergessen: Bei Natters setzte es eine deftige 1:8 (0:5) Niederlage. Sölden konnte mit 4:2 (2:1) in Matrei gewinnen und Roppen/Karres kann sich auch im Spiel gegen Stams behaupten. Das 2:1 (1:1) war der vierte Sieg in Folge und beschert Roppen/Karres die Tabellenführung.

In der 1. Klasse West konnte Oetz das Bezirksderby gegen Sautens mit 2:1 (0:1) für sich entscheiden. Vincenzo Diana sorgte mit seinem Tor in der 86. Minute für die Entscheidung zugunsten der Oetzer.

Die Ergebnisse der 2. Klasse

Grins - St.Leonhard 2:3 (1:3)
Pitztal 1b - SPG Prutz/Serfaus 1b 1:1 (1:1)
Schönwies/Mils 1b - Nauders 0:2 (0:1)
SPG Innsbruck West 1b - Haiming 1b 1:1 (0:0)
SPG Mieminger Plateau - Sans Papiers 2:0 (1:0)
Nassereith - Veldidena 1b 2:2 (0:0)
Längenfeld 1b - Seefeld 1b 6:0 (1:0)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.